04.04.12 21:18 Uhr
 9.886
 

England: Junge (14) postete Porno von sich bei Facebook - Festnahme

In England ist ein 14-jähriger Schüler festgenommen worden, nachdem er ein Sextape von sich und einem gleichaltrigen Mädchen bei Facebook gepostet hatte.

Er erhielt eine letzte Verwarnung von der Polizei, der Vorfall wird für sechs Jahre in seiner Akte gespeichert. Schulleiter Lawrence Montagu informierte Eltern in der Umgebung.

Inspektor Andy Matheson meinte, bei solchen Fällen handele es sich um ein wachsendes nationales Problem. Auch das sogenannte "Sexting" bei Personen unter 18 Jahren sei eine Straftat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Facebook, England, Junge, Porno, Festnahme
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2012 21:54 Uhr von GroundHound
 
+44 | -9
 
ANZEIGEN
Wie immer: Strafe statt Aufklärung. Immer schon sehr sinnvoll gewesen. *rolleyes*
Kommentar ansehen
04.04.2012 22:18 Uhr von SilentMoja
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Omg: Wie dumm kann man sein xD Ist das nicht peinlich ?
Kommentar ansehen
04.04.2012 23:04 Uhr von Multiversal
 
+30 | -13
 
ANZEIGEN
Warum nicht? Jeder hat das Recht mit seinem Körper zu machen,was er will,den Spott oder Ruhm muss er dann selber ertragen !!
Auch wenns alten neidischen Moralisten nicht passt,es war ja keine Vergewaltigung!
Kommentar ansehen
04.04.2012 23:14 Uhr von cyrus2k1
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Wieso Sexualität kriminalisieren? Es ist ein normales Menschliches Verhalten, wieso muss der Staat sich da einmischen? Veraltete Moralvorstellungen!
Kommentar ansehen
04.04.2012 23:19 Uhr von ShortComments
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Ich verstehe die Straftat nicht: wurde er wegen Besitzes von kinderpornographischen Materials fest genommen? Ein Hochladen eines solchen Materials erwirkt doch höchstens eine Sperre bei facebook.
Kommentar ansehen
05.04.2012 00:21 Uhr von RegenCoE
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
@Zeus35: Sexting ist, soweit mir bekannt, ein Begriff, den die Medien erfunden haben. Es ist ein Mischbegriff aus Sex und Texting - also Nachrichten am Handy verschicken, die sexueller Natur sind und oft auch als MMS versandt Bilder von sich selbst enthalten. So schicken sich Freund und Freundin beispielsweise Nacktbilder von einander - und was als harmloser, ja eigentlich romantischer Austausch von zwei Liebenden gedacht ist wird aufgrund der Tatsache, dass beide (oder evtl. nur einer) minderjährig ist sofort zu einem Kriminalfall.

Wenn ein 14jähres Mädchen ihrem 14jährigen Freund ein Foto von sich im BH - oder schlimmer noch ohne! - schickt, dann hat sie damit lt. geltendem Recht Kinderpornographie produziert und verbreitet - und muss mit einer Gefängnisstrafe rechnen. Wie krank ist diese Welt? Du hast es eigentlich gut ausgedrückt: Die Pubertät und das erste Erwachen von Hormonen und sexuellen Gefühlen wurde zur Straftat erklärt. Wie traurig und verklemmt ist unsere Welt geworden? :( I´m a sad panda now.
Kommentar ansehen
05.04.2012 00:30 Uhr von Talknmountain
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: Laut Gesetz mögen das ja Kinder sein, aber zwei 14 Jährige in unserer Zeit wissen doch ganz genau, was sie da machen... Und es ist ja auch nur möglich ein Video auf Facebook mit 14 Jahren hochzuladen, weil man bei Facebook offenbar selbst in diesem Alter machen kann was man will!!! Würden solche Plattformen sich ernsthaft für das Wohl der Minderjährigen, welche dort angemeldet sind interressieren, dann würde man es eben diesen verbieten sich dort anzumelden, anstatt Sie ihr ganzes Leben veröffentlichen zu lassen...
Kommentar ansehen
05.04.2012 00:30 Uhr von Stachelschwein0505
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Naja: Früh übt sich!!!
Kommentar ansehen
05.04.2012 00:58 Uhr von Talknmountain
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
und wenn: zwei 14 jährige Sex miteinander haben, dann hat das nichts mit Kinderpornografie zu tun, sondern mit normaler Entwicklung!!! Unfassbar was hier momentan abgeht!!!
Wenn es cor 15 - 20 Jahren möglich gewesen wäre sein erstes mal innerhalb von Sekunden ins Netz zu stellen, wer hätte das dann nicht gemacht, nur um seinen Kumpels zu imponieren???

[ nachträglich editiert von Talknmountain ]
Kommentar ansehen
05.04.2012 01:11 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Warum muss ich grad an Drawn Together denken :D
Kommentar ansehen
05.04.2012 01:12 Uhr von Sandkastenrebell
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
bisschen einfach machen einige sich das schon. Ja, Jugendliche sollen ruhig in Ruhe ihre Sexualität entdecken, vollkommen in Ordnung und wünschenswert.

Aber - muss man das filmen?
Aber - muss man das Gefilmte veröffentlichen?
Aber - was sagt denn das Mädel dazu? Oder ist das egal? Gibt ein Weibchen automatisch immer das Einverständnis, dass Bildmaterial von ihre verbreitet werden darf, als Strafe/Konsequenz dafür, dass sie so doof war die Beine breitzumachen, wer meint, dass er fi**en kann, der muss auch mit sowas rechnen (jaaa, ich weiß, dass genug Leute hier bei SN so ticken)?

Viele Volljährige können es kaum absehen, was für Konsequenzen es haben kann, wenn sie Nacktbilder/Filme von sich im Netz verbreiten.
Wie soll das denn ein 14jähriger können? Für den war das ein Gag, bisschen angeben vor den Kumpels. Vor Handy und Internet hat man halt in der Umkleide damit geprahlt. Das Motiv ist dasselbe, nur das Medium hat sich geändert.

Blödsinn ist, in meinen Augen, da von Kinderpornographie zu sprechen (Ironie - gerade neulich erst mit einem Minderjährigen unterhalten, der pornographische Bilder zeichnet. Hatten uns gefragt, ob das alleine schon ein Strafbestand ist, Ergebnis - wir konnten spontan nix finden, was dagegen spricht, wenn Minderjährige Bilder sexueller Natur malen - Motive NICHT minderjährig - aber wahrscheinlich dürfte er sich das Ergebnis nicht ansehen. Auch skurril).

Aber - Verstoß gegen die FB-AGB. Ggf. Verletzung des Persönlichkeitsrechts des Mädchens. Und sollte das ggf. der Fall sein, gehört er in der Tat bestraft.

Wie hättet Ihr das gefunden, mit 14, erste sexuelle Erfahrungen, und müsstet damit rechnen, dass landet im Netz, für alle sichtbar, wahrscheinlich über Jahre hinweg? Oder das würde Eurem Sohn oder Eurer Tochter passieren?

Ansonsten sind da viele Gesetze einfach veraltet und nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik. Mag spießig sein, aber ich halte Jugendschutz für sehr wichtig, eben damit die Kids sich frei und in Ruhe sexuell entfalten können, ohne Paragraphen- aber auch ohne Medienterror!
Und da müssen Gesätze einfach angepasst werden, Punkt.

Weil es eben gegen den gesunden Menschenverstand geht, in solchen Fällen von der Verbreitung von Kinderpornographie zu quatschen. Aber nur weil´s keine Kinderpornographie ist ist es noch nicht automatisch in Ordnung oder begrüßenswert.
Kommentar ansehen
05.04.2012 01:32 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Sandkastenrebell: "Aber - muss man das filmen? "

Nein sonst würde das ja jeder machen. Aber das ist deren Entscheidung

"Aber - muss man das Gefilmte veröffentlichen?"

Nein sonst würde das ja jeder machen. Aber das ist deren Entscheidung

"Aber - was sagt denn das Mädel dazu? Oder ist das egal?"
Keiner hier würde meckern wenn er eins auf den Deckel kriegt weil sie nicht zugestimmt hat. Aber deswegen hat er keinen auf den Deckel gekriegt.
Kommentar ansehen
05.04.2012 04:36 Uhr von bin-nicht-da
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
meine fresse: die dürfen da kein sex unter 18 jahren haben? o0
Kommentar ansehen
05.04.2012 08:11 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Wie kommt ein 14 Jähriger auf solche Ideen ^^

Dem sollten die Eltern in Zukunft öfter mal über die Schulter kucken, wenn er sich im Netz aufhält und sich von nem Fachmann nen Pornofilter installieren lassen *g


[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
05.04.2012 08:17 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@bin nicht da: Ich glaub es geht eher darum, keine Kinderpornos im Netz zu verbreiten, damit ich geschützt bin, wenn ich mir im Rausch solche Filmchen anschaue....komm ich nachher noch in den Knast, weil ich mir unbewußt Kinderpornos angeschaut habe *g

Ausserdem werden die sicher Probleme in ihrem Umfeld bekommen, vor allem das Mädchen, wenns dann jeder gesehn hat, damit rechnen die vermutlich nicht....und wer weiß ob das Mädchen das überhaupt gewusst hat, auf solche Ideen kommen ja meist die Typen lol
Kommentar ansehen
05.04.2012 13:34 Uhr von jonnyswiss2
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kann es sein dass die Amis sich überlegen, wegen Sex unter Minderjärigen bald mal die Todesstrafe draufzusetzen....???
Wunderrn würde mich das bei denen ja nicht....
Somit hätte der Junge dann ein riesen Glück, in Europa zu wohnen... /ironie off

Aber was - bitte - soll denn die (eine gerechte) Strafe für die beiden Kiddies sein, da die ja doch nur ihren natürlichen Gefühlen nachgegeben haben?

[ nachträglich editiert von jonnyswiss2 ]
Kommentar ansehen
05.04.2012 14:30 Uhr von neminem
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem? Selbst wenn sie dabei eine Straftat begehen. Sie sind nicht schuldfähig - lol. Und selbst wenn...

das ist wie einem Selbstmörder mit der Todesstrafe drohen.

Als wäre das Kind mit dem Spott, wenn es sich selbst in 10 Jahren so sehen muss nicht bestraft genug.

Oder soll man die Eltern haften lassen? lol


Das Problem seh ich eher, wenn ein volljähriger "Friend" von ihnen auf das Video klickt. Der macht sich dann tatsächlich strafbar. Also zumindest theoretisch... was ich aber für grenzwertig halte. Weil das weiss man ja vorher nicht, ob es echt ist, etc.
Kommentar ansehen
09.04.2012 19:10 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.easht: Beziehst du dich jetzt auf englisches Recht oder versuchst du deutsches einfach nur falsch wiederzugeben ?

Kinderpornographie <> Jugendpornographie
http://de.wikipedia.org/...

Und gerade um die lächerlichkeit und kriminalisierung von sexualität und jugendlichen geht es ja gerade.
Kommentar ansehen
09.04.2012 19:10 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@mr.easht: Beziehst du dich jetzt auf englisches Recht oder versuchst du deutsches einfach nur falsch wiederzugeben ?

Kinderpornographie <> Jugendpornographie
http://de.wikipedia.org/...

Und gerade um die lächerlichkeit und kriminalisierung von sexualität und jugendlichen geht es ja gerade.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?