04.04.12 20:03 Uhr
 274
 

Angeblich will Frédéric Prinz von Anhalt Daniela Katzenberger adoptieren

Die kultigste Blondine Deutschlands, Daniela Katzenberger, solle nun laut Boulevardpresse Prinzessin werden.

Angeblich möchte Frédéric Prinz von Anhalt die Blondine adoptieren. Zuletzt adoptierte er bereits Gina-Lisa Lohfink. Daniela soll angeblich sehr angetan sein von der Idee.

Mutter Iris Klein dagegen dementierte und teilte per Facebook mit, dass das nicht passieren werde. Sie bezeichnete ihn sogar als "Prinz Peinlich".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: belieber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prinz, Daniela Katzenberger, Adoption, Prinz Frédéric von Anhalt
Quelle: zeitgeistmagazin.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2012 20:43 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was: vielleicht viele, auch manche Medien nicht wissen, ein deutscher Adelstitel kann nicht durch Adoption vererbt werden.
Da nach dem 1 Weltkrieg der Adel in seiner damaligen Form abgeschafft wurde, gibt es zwar noch Adelige,welche ihren Titel weitervererben,dies passiert aber nur, wenn sie in direkter Blutlinie zueinander stehen...also wie bei Karl-Theodor zu Guttenberg oder Prinz Ferfried von Hohenzollern..usw.

Durch Adoption erlangt man höchstens den Nachnamen..auch Frederik von Anhalt ist kein Prinz,sondern darf sich nur mit Nachnamen von Anhalt nennen.
Viele fallen darauf natürlich rein und denken...oh...ein Prinz...das ist aber nur Augenwischerei.
Kommentar ansehen
04.04.2012 22:28 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geiler alter Bock!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?