04.04.12 15:48 Uhr
 421
 

Notfallpläne für Euro-Aus werden prämiert

Der britische Geschäftsmann und Oberhaus-Politiker Simon Adam Wolfson hat 250.000 Pfund für einen Notfallplan ausgelobt, der im Falle eines Auseinanderbrechens der Eurozone wirksam werden könnte. Jetzt wurden die aussichtsreichsten fünf der insgesamt 425 Einreichungen ausgesucht.

Die Konzepte sollten nun bis Ende Mai weiter ausgearbeitet werden. Anfang Juli wird schließlich der nach Ansicht der Jury beste Entwurf prämiert. Nach Angaben der Organisatoren gehe es darum, "am besten den Austritt eines Mitgliedsstaats aus der Eurozone zu verwaltet."

Die Jury ist besetzt mit einem früheren Mitglied der englischen Notenbank, einem Bonner Wirtschaftsprofessor und einem italienischen Ökonomen. Ziel der Ausschreibung sei es, im Falle eines Eurocrashs Panik an den Märkten zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mbln
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Preis, Aus, Eurozone, Notfallplan
Quelle: www.berlinerumschau.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2012 17:59 Uhr von Sonnflora
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Notfallplan: Die Länder sollten den Zentralbanken dezent den Mittelfinger zeigen und ihr Geld kredit- und zinsfrei selbst drucken. Das heißt zinsfreies, umlaufgesichertes Geld einführen.
Kommentar ansehen
05.04.2012 17:56 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Sonnflora: -- "Das heißt zinsfreies, umlaufgesichertes Geld einführen."

Das wäre nicht mal nötig. Der Mittelfinger allein wäre schon hilfreich... ;-)
Kommentar ansehen
11.04.2012 03:24 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seuftz! "Ziel der Ausschreibung sei es, im Falle eines Eurocrashs Panik an den Märkten zu verhindern."

Und danach gibts dann einen Wettbewerb, der uns allen sagt, was zu tun ist, wenn die Märkte Paniken! Ziel der Ausschreibung ist, dass die Krise nicht wahrgenommen wird!

Ich hab auch schon die Lösung: Alle Banker rennen gegen die Wand, bis sie alles vergessen haben!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?