04.04.12 15:13 Uhr
 1.992
 

Raupenantrieb statt Räder: Amerikaner versteigert seinen Subaru mit Ketten

Statt es bei den vier angetriebenen Rädern seines Subaru Impreza WRX zu belassen, rüstete der Besitzer eines nun zum Verkauf stehenden Wagens ihn mit einem Raupenantrieb aus.

Ob er sich auf diesem Wege das leidige Räumen seiner Zufahrtsstraße sparen wollte, oder ob es soviel Spaß macht, mit einem Raupenmobil unterwegs zu sein, ist nicht bekannt.

Fest steht: Der umgebaute Wagen hat über 300.000 Kilometer auf dem Tacho und soll noch immer fast 17.000 Dollar kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Amerikaner, Reifen, Antrieb, Subaru, Raupe
Quelle: www.evocars-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump