04.04.12 13:31 Uhr
 4.595
 

Krebsatlas zeigt: Das Risiko ist in Deutschland unterschiedlich hoch

Die Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland e.V. (GEKID) hat auch in diesem Jahr den so genannten Krebsatlas veröffentlicht, der zeigen soll, wo die Krankheit im Land am meisten verbreitet ist.

Besonders beim Brustkrebs kam man zu verblüffenden Erkenntnissen: "In den neuen Bundesländern ist sowohl die Erkrankungs- als auch die Sterblichkeitsrate um 20 bis 30 Prozent geringer als in den alten Bundesländer", sagte der GEKID-Vorsitzende.

Die Wissenschaftler erklären dies mit der Tatsache, dass Frauen in der ehemaligen DDR weniger Hormone zu sich nahmen. Beim Thema Prostatakrebs lässt sich ein häufigeres Auftreten im Norden Deutschlands feststellen. Lungenkrebs sei in Städten weiter verbreitet als auf dem Land.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Krebs, Risiko, Krebs-Atlas
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2012 18:06 Uhr von 1234321
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.04.2012 19:59 Uhr von Perisecor
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@ 1234321: Du hast das mit dem Prozentrechnen noch nicht so ganz verinnerlicht, was? :>
Kommentar ansehen
04.04.2012 20:11 Uhr von georgygx
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: ganz nett aber mich würde eher interesiere, wie die daten im 20 km umkreis um kernkraftwerke sind ...
Kommentar ansehen
04.04.2012 22:39 Uhr von alter.mann
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
die geringere: rate in den östlichen bl erklärt sich mit den in der ddr durchgeführten vorsorgeuntersuchungen zu tbc und brustkrebs. früherkennung ist das zauberwort...
Kommentar ansehen
06.04.2012 11:42 Uhr von Finalfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ehrlich gesagt erstaunt: Dachte hier im Osten wäre die Rate höher.
Ich kenne in meinem Bekanntenkreis leider schon 7 Leute die an Krebs erkrankt oder gestorben sind :(
Wir haben hier auch ein großes Chemiewerk in der Nähe, die schmeißen einiges aus den Schornsteinen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?