04.04.12 12:15 Uhr
 1.864
 

USA: Frau steckte neugeborenes Baby in Handtasche und machte Reißverschluss zu

In Virgin Islands, USA, hat die Polizei eine Autofahrerin angehalten, bei der sie einen äußerst bizarren Inhalt in der Handtasche sicherstellten.

Die Frau hatte ihr winziges Neugeborenes in ihrer Tasche verstaut und auch noch den Reißverschluss zugezogen.

Die Polizei hielt die Frau eigentlich nur wegen einer Routine-Kontrolle an und entdeckte das Baby bei der Führerscheinentnahme. Die Frau erklärte, sie fahre mit dem Baby zum Arzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Baby, Geldbörse
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2012 12:28 Uhr von Sir.Locke
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
also unglaubwürdiger kann das ja garnicht mehr sein. eine geldbörse mit einer länge von mindestens 50cm plus entsprechende breite? kaum eine handtasche hat die entsprechende größe das man dort ein neugeborenes unterbringen könnte...
Kommentar ansehen
04.04.2012 12:32 Uhr von Professorix
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Purse falsch übersetzt! Wenn man schon englische Quellen nimmt, sollte man auch Englisch können!

Purse=Geldbörse. Welches Übersetzungsprogramm hast du denn benutzt?
Purse kann z.B. im amerikanischen Slang für Handtasche stehen, was wohl viel wahrscheinlicher für diese News ist

[ nachträglich editiert von Professorix ]
Kommentar ansehen
04.04.2012 14:39 Uhr von LongDong
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Sijamboi: Purse wird im Amerikanischen wirklich für Handtasche benutzt,

jeder der in Amiland schonmal "where´s my purse" gesagt hat weil er das so im (britischen) Englischunterricht in der Schule gelernt hat, wird das Grinsen seiner Amerikanischen Kollegen so schnell nicht vergessen.
Fakt:
Purse = Handtasche
Wallet = Geldbeutel
Kommentar ansehen
04.04.2012 14:41 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Test lol
Kommentar ansehen
04.04.2012 16:45 Uhr von jack-o-chanlern
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
check das nicht: so viele frauen hauen ihre kinder in mülltone, töteN und misshandel sie. Wieso nur?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?