04.04.12 10:21 Uhr
 3.240
 

"DSDS"-Fabienne Rothe (16) hatte noch keinen Sex

"DSDS"-Star Fabienne Rothe verriet jetzt in einem Interview, dass sie immer noch Jungfrau sei und bisher nur einen Freund hatte. Mit dem hätte sie auch nur geknutscht, so die 16-Jährige.

"Meine Freundinnen ticken ganz anders. Die erzählen mir Storys wie: ´Ich hab es hinterm Schützenzelt im Kornfeld getan.´ Ich denke dann nur: Okay, das würde ich so nicht machen", sagte Rothe.

Ihr erstes Mal soll dann erst stattfinden, wenn sie den Richtigen gefunden hat. Sie setze sich deshalb jedoch nicht unter Druck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, DSDS, Jungfrau, Fabienne Rothe
Quelle: zeitgeistmagazin.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2012 10:37 Uhr von Mecando
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@eternal_waltz: "In der heutigen Zeit, wo 12-jährige Mädchen schon ihre eigenen Kinder in den Händen halten, ist das schon eine beachtliche "Leistung"."

In der heutigen Zeit?
Was hat sich in dem Punkt in den letzten ~ 2000 Jahren denn bitte geändert? O_o
Kommentar ansehen
04.04.2012 11:10 Uhr von Malo0815
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@news: das übliche RTL-PR-Gehabe...
Kommentar ansehen
04.04.2012 11:20 Uhr von Kimera
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich melde mich freiwillig! sie is ja legal.
Kommentar ansehen
04.04.2012 11:43 Uhr von dommen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"hatte mit 16 noch keinen Sex...": Wow, was für ein frigides Mauerblümchen. Aus der wird bestimmt nie eine DSDS-konforme Schlampe die sich betreffend Medienpräsenz mit Sextapes und der Gleichen über Wasser hält. Pech gehabt, Autor.
Kommentar ansehen
04.04.2012 11:46 Uhr von x5c0d3
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich war heut noch nicht kacken! Die Meldung in meinem Titel ist in etwa genauso interessant und wichtig wie die der "Nachricht". ;)
Kommentar ansehen
04.04.2012 12:17 Uhr von Mecando
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@eternal_waltz: Ich halte das keineswegs für gut, aber ´junge Mütter´ sind keine Erfindung der Neuzeit.
Das Alter der Mütter heutzutage ist statistisch gesehen in den westlichen Ländern im Vergleich zu ´früher´ sogar gestiegen.

Blicken wir ins europäische Mittelalter, so wurde mit 12,11 oder sogar schon mit 10 Jahren geheiratet und eine Familie gegründet.
Ekelhaft? Ja, das denk ich auch. Nur dein ´in der heutigen Zeit´ ist Unsinn.
Kommentar ansehen
04.04.2012 13:15 Uhr von Mecando
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@eternal_waltz: "Du kannst doch nicht Zustände aus dem Mittelalter mit denen aus der heutigen Zeit vergleichen."
Nicht? Du warst es doch, der in seinem Einstiegspost die heutige Zeit ins Spiel gebracht hat. ;)
Also muss man die ´heutige Zeit´ mit der früheren Vergleichen.

"dass vor 30 Jahren es eher selten war, dass man mit 12 Jahren schon ein Kind hatte."
Ok, Mittelalter ist dir zu lange her? Es gibt wohl keine Statistiken über 12-jährige Mütter, wohl aber über Mütter als solches. Und da kann man einfach den Altersdurchschnitt heran ziehen. Dieser lässt dann Rückschlüsse auf das eigentlich Thema zu:

Zitat Wiki:
"Das Durchschnittsalter, in dem deutsche Frauen erstmals Mutter werden, lag 2007 bei 26 Jahren, in den 1960er Jahren lag es bei 23 Jahren."

Zitat Spiegel.de:
"Betrachtet man nur die verheirateten Frauen, liegt das Alter beim ersten Kind im Durchschnitt bei 30,1 Jahren - und damit gut drei Jahre höher als 1991, ..."

Nur um es nochmal klar zu stellen:
12 Jahre halte ich ebenfalls für eindeutig viel zu jung. Keine Frage.
Mir geht es nur um die Verteufelung der ´heutigen Zeit´, die man gerne mal liest. In dieser oder anderen News.
"Früher war alles besser" ist ein Hirngespinst und absolut nicht stimmig.
Früher war alles anders, aber eben nicht besser und nicht schlechter...

[ nachträglich editiert von Mecando ]
Kommentar ansehen
04.04.2012 13:53 Uhr von Madam_Sprout
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Dieter wird da sicherlich gern weiter helfen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?