04.04.12 09:45 Uhr
 220
 

Italien: Epidemie-Angst auf Sizilien wegen Müll

Im sizilianischen Palermo hatte die Müllabfuhr wieder einmal gestreikt. "Die Lage in Palermo ist doch bereits seit einiger Zeit außer Kontrolle" so Andrea Corso, vom Verband Assoturismo Sicilia, angesichts der Müllberge in den Straßen.

Über 2.500 Tonnen an Müll liegen auf Palermos Straßen seit letzter Woche, viel Arbeit für die nun wieder aktiven Müllmänner. Wie die Firma die Müllmänner bezahlen will, weiß man nicht, den diese ist hoch verschuldet.

"Der Müll verwest unter der Sonne, und Mäuse breiten sich aus", so Massimo Russo, ein hoher Gesundheitsbeamter, der auch Epidemien fürchtet.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Angst, Müll, Epidemie, Sizilien
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2012 09:57 Uhr von Saftkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Klaus, ich hab keine Angst....
Kommentar ansehen
04.04.2012 14:54 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sizilien? Die haben da doch eine verdammt grosse Müllverbrennungsanlage... ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?