04.04.12 06:43 Uhr
 233
 

E-Books weiter im Trend

Eine Studie der Uni Hamburg zeigt, dass jeder Vierte regelmäßig ein E-Book nutzt oder es zumindest schon mal genutzt hat. Einer der Studienleiter glaubt sogar, dass E-Book in den kommenden Jahren bis zu 50 Prozent des Weihnachtsgeschäftes ausmachen werden.

Ein großer Profiteur dieses Booms ist Amazon. Rund 57 Prozent der E-Book-Benutzer kauften im vergangenen Jahr ihre digitalen Büchern dort. 27 Prozent bekamen ihr Buch über Itunes oder Apple.

Für viele Händler bedeutet die steigende E-Book-Nutzung eine dramatische Veränderung im traditionellen Buchhandel. Auch von drastischen Umsatzeinbußen ist auszugehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tschikago
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Apple, Buch, Amazon, iTunes, E-Book
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2012 08:09 Uhr von dexion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso großartig umdenken? Setzen die sich da ne DockingStation rein oder bieten den Service an die Bücher direkt vor Ort auf das Gerät zuspielen.
Kommentar ansehen
04.04.2012 08:53 Uhr von Jones111