03.04.12 17:13 Uhr
 347
 

Schwarm aus 500 Marienkäfer löste Einbruchsalarm aus

Auf einem Gelände des Fußballplatzes des Karlsruher SC wurde ein Alarm ausgelöst. Als die Polizei anrückte, stellte sie die Verursacher fest: Es waren Marienkäfer, die den Alarm außerhalb der Sprecherkabine in Gang setzten.

Ein Schwarm aus etwa 500 dieser in den letzten Jahren zu einer Plage gewordenen Insekten hatte sich auf einen Bewegungsmelder niedergelassen. Der Alarm kam direkt bei einer Polizeistation an, die sofort reagierte.

Das herbeigeeilte Polizeikommando hatte mit Einbrechern gerechnet; es konnte die bereitgehaltenen Handschellen dann jedoch wieder einstecken.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Alarm, Einbruch, Schwarm, Marienkäfer
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?