03.04.12 17:13 Uhr
 344
 

Schwarm aus 500 Marienkäfer löste Einbruchsalarm aus

Auf einem Gelände des Fußballplatzes des Karlsruher SC wurde ein Alarm ausgelöst. Als die Polizei anrückte, stellte sie die Verursacher fest: Es waren Marienkäfer, die den Alarm außerhalb der Sprecherkabine in Gang setzten.

Ein Schwarm aus etwa 500 dieser in den letzten Jahren zu einer Plage gewordenen Insekten hatte sich auf einen Bewegungsmelder niedergelassen. Der Alarm kam direkt bei einer Polizeistation an, die sofort reagierte.

Das herbeigeeilte Polizeikommando hatte mit Einbrechern gerechnet; es konnte die bereitgehaltenen Handschellen dann jedoch wieder einstecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Alarm, Einbruch, Schwarm, Marienkäfer
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?