03.04.12 14:16 Uhr
 200
 

Sieben Handys und ein Gebiss: Solche skurrilen Dinge vergessen Hotelgäste

In Hotels und Pensionen nächtigen die verschiedensten Personen. Da kann auch schon mal das eine oder andere liegen bleiben bei der Abreise. Dazu gehören bisweilen neben Kosmetikartikeln oder Kleidungsstücken auch manchmal recht kuriose Dinge.

So berichtet eine Pensionswirtin lachend von einem Gebiss, welches ein Gast liegen gelassen hat.

Als häufigste Fundsache erweisen sich Ladegeräte von Mobiltelefonen. Diese stecken oft sogar noch in der Steckdose. Alles andere als alltäglich dürfte hingegen der Fall eines Geschäftsmannes sein, der gleich sieben Mobiltelefone bei seiner Abreise vergaß.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Hotel, Kleidung, Mobiltelefon, Gebiss, Vergessen
Quelle: www.nwzonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2012 14:55 Uhr von Saftkopp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Keine News
Überschrift Scheisse
Inhaltlich Müll

Minus

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?