03.04.12 13:09 Uhr
 9.265
 

"Undefinierbares Tier" hält Polizei in Bochum in Atem

Ein "undefinierbares Tier" will eine Frau am vergangenen Wochenende im Bochumer Tierpark entdeckt haben.

Alarmierte Polizeibeamte konnten allerdings auch nicht feststellen um welche Tierart es sich bei dem gefundenen Geschöpf handelte.

Das Tier kam mit auf die Wache und wurde schließlich als ein Fuchsjunges geoutet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Tier, Bochum, Fuchs
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2012 13:17 Uhr von Jaecko
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Im? Davor! Lt. Quelle war das nicht _IM_ Tierpark, sondern _davor_.
Kommentar ansehen
03.04.2012 13:40 Uhr von spencinator78
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Also: wenn im Text die Auflösung steht ist die Überschrift mal vollkommen falsch ^^
Kommentar ansehen
03.04.2012 13:47 Uhr von Drumming
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
"Hält die Polizei in Atem": Jo ich glaube, dass es nie einen spannenderen Einsatz gegeben hat.
Kommentar ansehen
03.04.2012 14:13 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: "Ein undefinierbares Tier"

Die wissen net mal wie ein Fuchs aussieht ? Das gibt mir jetzt aber doch zu denken ^^
Kommentar ansehen
03.04.2012 14:19 Uhr von Udo-1968
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Erst lesen dann schreiben
Kommentar ansehen
03.04.2012 14:20 Uhr von spencinator78
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Keine News
Überschrift Scheisse
Inhaltlich Müll


Minus

Müll bleibt eben Müll ^^

[ nachträglich editiert von spencinator78 ]
Kommentar ansehen
03.04.2012 15:46 Uhr von -canibal-
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
*hält Polizei in Bochum in Atem*: wenn man den Titel so liesst müss(t)en sich da wüste Szenen abgespielt haben...
Kommentar ansehen
03.04.2012 17:51 Uhr von SNnewsreader
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man in der Schule nur singen und klatschen hatte und den Abschluss bekommt, weil man ein Blaulicht von einer Blaubeere unterscheiden kann, dann ist es kein Wunder. Dann ist sogar eine Lerche von einer Lärche nicht zu unterscheiden.
Kommentar ansehen
03.04.2012 20:23 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also irgendwie: kann man den ersten satz auch genau andersherum verstehen oder?
"Ein "undefinierbares Tier" will eine Frau am vergangenen Wochenende im Bochumer Tierpark entdeckt haben. "
das tier hat ne frau entdeckt? O_o
Kommentar ansehen
03.04.2012 20:44 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Undefinierbare "News" halten SN in Atem -.-: .
Kommentar ansehen
03.04.2012 23:22 Uhr von alexoo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Herrje: Ich versteh das nicht. Wenn ich Newschecker bin und eine Nachricht lese, die als Überschrift eine Frage und als Inhalt die Antwort hat, dann frage ich mich, was daran eine "News" ist.


1. Ist es keine "News", wenn es ein Tier gibt dass anfangs nicht identifiziert werden kann, weil es vielleicht komisch aussieht und gleichzeitig:

2. Als Inhalt zu lesen ist, um welche Art von Tier es sich handelt.

Es kann doch nicht sein, dass jemand von einer Sache berichtet, in der man ein Tier zu anfang falsch "zu ordnen" kann um dann mitzuteilen, dass man es doch in eine Kategorie "stecken" kann.

Es ist demnach eine News darüber, dass die Polizei erst nicht wusste was für ein Tier das ist aber man später entschieden hat, dass ein Fuchsjunge ist.


Wenn man mal weit ausholt, dann kann man auch mit Sicherheit sagen, dass auch Tiere fehlgeburten habe. Wieso sollte nur ein Mensch ein Lebewesen zur Welt bringen, dass nicht so ist , wie es ein Mensch als "Standart" bzw normal sieht.


Ich finde man sollte den Newschecker, der die Nachricht freigegeben hat, sichtbar für alle anzeigen lassen.

So hat man nicht nur seine "Lieblings-"redaktöre" " sondern wir als User können auch Feedback zu den Newschecker geben, die schließlich die "Macht" haben Shortnews mit News zu bestücken, die letztendlich darüber entscheiden wer sich auf Shortnews herumtümmelt.
Kommentar ansehen
04.04.2012 08:16 Uhr von Edelbert88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Puh: ich dachte schon, die hätten mich gesehen.
Kommentar ansehen
04.04.2012 09:34 Uhr von ForexTrader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heutzutage: Heutzutage ist ein Fuchs schon ein undefinierbares Tier für viele. Wie armselig. Aber wen wundert das, viele Kinder in der Stadt glauben ja auch ernsthaft dass Kühe von natur aus lila sind ...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?