03.04.12 10:53 Uhr
 192
 

London: Archäologen entdecken bei Grabungen alte Schiffswerft aus 19. Jahrhundert

Archäologen haben nun im Osten von London bei Ausgrabungen eine alte Schiffswerft entdeckt. Die Thames Ironworks and Shipbuilding Company spielte damals eine große Rolle in der Rüstungsindustrie Englands.

"Die Ausgrabungen haben bisher die Bahnschienen der Anlage, Essen und Brennöfen, die Bodensicherungen für schwere Maschinen sowie Gebäudereste der großen Hallen ans Licht gebracht", berichtete ein Ausgrabungsleiter.

1861 lief hier zum Beispiel die HMS Warrior vom Stapel. Das erste volleiserne Kriegsschiff, das damals schnellste und am stärksten bewaffnete Schiff seiner Zeit. Thames Ironworks and Shipbuilding Company führte in Großbritannien als erstes den Acht-Stunden-Arbeitstag ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: London, Entdeckung, Schiff, Werft
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2012 12:07 Uhr von Criseas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
HMS Warrior: Die HMS Warrior ist schon beeindruckend. Als ich das Schiff gesehen hab, hat es mich schon beeindruckt wie der Sprung von Holz und Segelschiffen auf Eisen und Dampf ausieht.

Echt ein wundervolles Schiff. Und fast neben an die Victory :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?