03.04.12 09:23 Uhr
 1.455
 

Trotz aller Dementis: Kommt der "Volks-Porsche" doch bald? (Update)

Offiziell dementiert Porsche auch weiterhin, dass es ihn geben wird. Die Rede ist vom neuen Einstiegsmodell unterhalb des Boxsters.

Doch bei Porsche gehen die Arbeiten am intern 551 genannten Projekt schon in die nächste Runde.

Die Preise für den neuen "Volks-Porsche" sollen bei rund 37.000 Euro starten, was rund 11.000 Euro weniger wären als für den günstigsten Boxster.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, Update, Porsche, Modell, Porsche Boxster
Quelle: www.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2012 11:59 Uhr von Seppus22
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nunja, wer fährt Porsche ? Leute die das Design + Leistung schätzen ( und evtl. drauf sparen ) und welche die ihn als Statussymbol sehen und fahren.
Warum sollte man sowas wie einen Porsche für jedermann bauen der auch noch schlechter Motorisiert ist als der Boxter ? Wäre doch totale verwurstung der Marke.

[ nachträglich editiert von Seppus22 ]
Kommentar ansehen
03.04.2012 12:36 Uhr von Petaa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Volks Also 37.000 sind bei den heutigen Einkommen leider kein Volkspreis und für sehr viele trotzdem unerschwinglich. Die sollen mal bei ihren Nobelhobel PS Schleudern zu Höchstpreisen bleiben und die Volkswagen den Koreanern überlassen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?