03.04.12 09:01 Uhr
 2.525
 

Irland: Priester zeigt Eltern von Kommunionskindern pornografische Bilder

Im irischen Dorf Pomeroy bahnt sich ein neuer Sexskandal in der katholischen Kirche an.

Bei einer Diashow hatte ein katholischer Priester den Eltern von Kindern, die demnächst ihre Erstkommunionfeier bestreiten, Pornobilder vorgeführt.

Kardinal Sean Brady gab bekannt, dass die Kirche den Vorfall untersuchen werde. Der Priester könne sich nicht erklären, wie die Bilder auf den USB-Stick gelangt seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Porno, Eltern, Irland, Priester, Dia
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2012 09:13 Uhr von Tinnu
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Na,ist doch einfach Genau so wie die Jungfrau zum Kind gekommen ist...
Kommentar ansehen
03.04.2012 09:20 Uhr von Shuya
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Tinnu: War bestimmt Windbestäubung...

Ist immer seltsam, sobald was gefunden wird, kann sich keiner erklären, woher die Daten kommen...
Kommentar ansehen
03.04.2012 10:54 Uhr von Fabrizio
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
sagt ein Ministrant zum anderen: "Kuck mal, ich hab den USB Stick von Hochwürden gefunden"
Kommentar ansehen
03.04.2012 17:05 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ein skandal wärs erst, wenns heissen würde "Irlans: Priester zeigt Eltern pornografische Bilder von Kommunionskindern "

ansonsten: sie sind alt genug...

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
03.04.2012 17:21 Uhr von Berry21
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Was sagt der katholische Parrer zu seinem Messdiener?


- Auch in dir steckt ein guter Christ -
Kommentar ansehen
03.04.2012 17:58 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Barry21: haha den kannte ich noch nich :D
Kommentar ansehen
03.04.2012 18:56 Uhr von Ghostwriter63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was sagt: der Belgische Maulwurf? "Macht doch mal platz Kinder....."
(Zitat Ingo Appelt)
Kommentar ansehen
03.04.2012 19:07 Uhr von nanny_ogg
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Es gibt keine "KommunioSkinder": Das heist immer noch Kommunionkinder, aber deutsches Sprach schwerer Sprach.

Zur Sache. Das gehört mit Sicherheit nicht dorthin und ist mir auch nicht ganz verständlich, genauso unverständlich, wie hier wieder über Menschen hergezogen und verallgemeinert wird ...

Ich möcht gar nicht wissen, wie viele von euch Helden sich Pornos reinziehen, weil sie im realen keine Chance haben ... aber wenn man auf einer Randgruppe auch noch rumhacken kann, dann ist man in der anonymität des Internets super aufgehoben, oder nicht????
Kommentar ansehen
04.04.2012 06:06 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ nanny_ogg: stimmt, es gibt keine "KommunioSkinder"

kommt da noch was oder wie schauts aus...?
Kommentar ansehen
04.04.2012 08:42 Uhr von Fillip
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und was ist daran so furchtbar ? Der Priester hat erwachsenen Menschen Pornos mit erwachsenen Menschen gezeigt.Das ist nicht verboten. Auch in der Quelle steht nichts davon dass der Prister den Kindern Pornos gezeigt hat und da steht auch nicht, dass er den Eltern Kinderpornos gezeigt hat.
Es geht doch eigentlich nur darum: Es sollen viele Leute das anklicken und denken, dass es um Kinder und Pornos und Priester geht.
Als ich das las dachte ich zuerst an den Fall, wo ein Priester in den USA einen Nintendo DS mit Kinderpornos weiter verkauft hatte. Ich dachte, oh nein nicht schon wieder sowas.
Aber dann stellte sich raus: alles in Ordnung.
Was soll dann das Geschreibe von einigen wegen KiFI und sowas.Hier gehts nicht um Kinder, die Kinder im Text waren nur der Lockvogel.

[ nachträglich editiert von Fillip ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?