03.04.12 07:41 Uhr
 236
 

Ungewöhnliche Neigung: Pipilotti Rist besucht ihre eigenen Ausstellungen

Die Künstlerin Pipilotti Rist teilte nun mit, dass sie eine ungewöhnliche Neigung hat.

Sie besucht gerne ihre eigenen Ausstellungen. Als Besucherin diskutiert sie mit anderen Besuchern und lässt sich so inspirieren. Beispielsweise findet momentan eine Ausstellung ihrer Werke in der Kunsthalle Mannheim statt.

"Ich fange Gespräche mit ihnen an. Als Besucherin, nicht als Künstlerin", erklärte sie. Falls die Besucher ihre Werke auch mal nicht so interpretieren, wie sie gemeint sind, finde sie es auch nicht schlimm. "Je eigenständiger die Interpretationen sind, desto mehr wird mir geschenkt", ergänzte sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Besucher, Diskussion, Künstlerin, Neigung, Interpretation
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?