03.04.12 07:15 Uhr
 333
 

Hilfe für Malawi: Popstar Madonna denkt gar nicht daran Versprechen einzuhalten

Der Vorsitzende der Kinderhilfsorganisation "Eye of the Child", Maxwell Matewere, hat jetzt schwere Vorwürfe gegen den US-Popstar Madonna erhoben.

Madonna hatte versprochen, in Malawi für über elf Millionen Euro eine Schule für Mädchen bauen zu lassen. Doch nichts passierte. Maxwell Matewere sagte: "All ihre Versprechungen haben sich in Luft aufgelöst."

Wegen diesem Projekt mussten Einwohner von Chinkhota ihre Häuser aufgeben. Madonna pflanzte 2010 werbewirksam einen Baum vor den Kameras. Doch dabei blieb es auch. Heute grasen auf dem leeren Grundstück die Ziegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Hilfe, Madonna, Pop, Versprechen, Malawi
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper K.I.Z starten Schlagerprojekt namens "Die Schwarzwälder Kirschtorten"
Karneval: Grüne Katrin Göring-Eckardt verkleidete sich als Martin Schulz
Verona Pooth muss mit 48 Jahren eine Zahnspange tragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2012 08:58 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
was für eine: dumme fotze. die hat das nur gesagt damit sie ein weiteres kind geschenkt kriegt. nur gut das sie durch mich bisher 0 cent verdient hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper K.I.Z starten Schlagerprojekt namens "Die Schwarzwälder Kirschtorten"
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?