03.04.12 06:49 Uhr
 2.955
 

Hobby-Historiker glaubt an magischen Maya-Schädel der angeblich SS-Chef Himmler gehörte

Der selbst ernannte Historiker Thomas Ritter aus Dresden ist 43 Jahre alt und angeblich im Besitz eines Maya-Schädels mit magischen Kräften. Dieser soll vom Chef der SS, Heinrich Himmler, aus Tibet geholt worden sein. Dazu sei damals eigens eine Expedition gestartet worden.

Der Schädel sei angeblich einer von insgesamt 13 Schädeln, mit welchen man die Welt beherrschen könne, sobald alle gefunden wurden. Er habe scheinbar auch telepathische Fähigkeiten: So habe er sogar seinen Namen - "Quauthemoc" - kommunizieren können.

Am 21.12.2012, dem Tag des angeblichen Maya-Weltuntergangs, werde er daher einem Treffen mit den anderen Schädelbesitzern beiwohnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Chef, Schädel, SS, Maya, Heinrich Himmler, Telepathie
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2012 09:25 Uhr von NilsGH
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Po-Loch hat mehr magische Kräfte als dieser "tibetanische Maja-Schädel". Das kann wenigstens auf magische Weise machen, dass die Luft stinkt.

Kann der Schädel sicher nicht. Der hat nämlich kein solches Loch ...


Oh mann, es ist einfach noch zu früh um sich Helldriver-News anzutun.
Kommentar ansehen
03.04.2012 09:52 Uhr von Markus_1989
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Doku-Film von Indiana Jones": Made my Day :D
Kommentar ansehen
03.04.2012 10:14 Uhr von str8fromthaNebula
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die vergessen gern alle immer das: nach den mayas die römer kamen und das schaltjahr eingeführt haben,welches in unserem kalendar seitdem drin is... ;)
Kommentar ansehen
03.04.2012 10:51 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oO Bigfoot hat sich den Krabbenmenschen angeschlossen?!

Wir sollten auf Seiten der mächtigen Wesen dieser Erde mehr Werbung betreiben! Wo kommen wir da hin wenn sich all jene Gestalten den Invasoren anschließen? Wir sollten daher einen offiziellen Antrag stellen dass die Bundesregierung demnächst mit Weihnachtskarten an Nessie, Mothman, Chupacabra und Co. versucht deren Gunst und Unterstützung zu erlangen!
Kommentar ansehen
03.04.2012 12:59 Uhr von Der_Krieger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
EINDEUTIG DRAGONBALL-ZUSCHAUER: hahaha zu lustig. ALLES NUR EINBILDUNG UND VERBLENDUNG
Kommentar ansehen
03.04.2012 14:54 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ob die auch schon den Maya Kalender entdeckt hatten und die Welt 2012 vor dem Untergang bewahren wollten !? ^^

Auf einmal waren die Nazis noch die Guten lol
Kommentar ansehen
03.04.2012 15:56 Uhr von str8fromthaNebula
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bibabuzzelmann: ja hatten sie, deshalb haben sie auch die schädel gesucht..
die schädel sind soetwas wie superfestplatten mit dem wissen 13 verschiedener alien völker inklusive unserer vorfahren die es seit millionen jahren gibt..
dieses wissen sollte uns den bewusstseinssprung erleichtern und uns vor den katastrophen retten sofern wie herausbekommen wie wir sie einsetzen. !
deshalb hat himmler auch in der wewelsburg den raum mit den 13 altaren bauen lassen , um eben dort die 13 schädel aufzustellen und ein ritual einzuhalten..
heutzutage is dieser raum immer noch zu besichtigen allerdings wurde die bedeutung verzerrt und es wird gesagt es sollen 13 grabmäler sein bzw es is unbekannt welchen zweck er hatte..
glaubt es oder nicht, die ss war okkulter als es crowley je sein konnte, mal abgesehen davon das crowley auf area 51 dimensionsportale öffnen durfte bzw wollte..
naja wie dem auch sei, das mit dem römer kalendar stimmt und schaut euch die welt einmal an..wir brauchen keine katastrophe,
WIR SIND DIE KATASTROPHE

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
03.04.2012 17:56 Uhr von Again
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und: das "made in China"-Label auf dem Hinterkopf ist ein Beleg dafür, dass die Maya Kontakte in den englischsprachigen und in den asiatischen Raum hatten!
Kommentar ansehen
03.04.2012 19:33 Uhr von hxmbrsel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mich würde ja eher mal interessieren: wieviele von den ,angeblichen schädeln, schon gefunden wurden.
Kommentar ansehen
04.04.2012 00:52 Uhr von Zitronenpresse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nene! Das ist der Schrumpfkopf von Himmler, und wenn man 13 davon hat, implodiert das Universum!!
Kommentar ansehen
04.04.2012 07:39 Uhr von Done88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selten so einen kompetenten und rational denkenden "Historiker" gesehen ^^
Kommentar ansehen
04.04.2012 16:03 Uhr von the_dark_shadow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
INTERESSANT: zu erfahren, an was Hobby-Historiker so glauben.

Morgen werden wir dann erfahren, woran Hobby-Banker glauben und übermorgen sind dann die Hobby-Gynäkologen dran!

Weiter So !!!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?