02.04.12 21:00 Uhr
 477
 

Fast Food-Konsum: Sympathieträger in TV-Serien schlechte Vorbilder

Viele Figuren in TV-Serien dienen zum Leidwesen vieler Jugendlichen als fatales Vorbild in Sachen Ernährung. Gerade die Jüngeren nehmen sich sympathische Darsteller oder Zeichentrickfiguren, wie in "Die Simpsons" oder "Dr. House", zum Vorbild, auch im Hinblick auf das darin gezeigte Essverhalten.

Mit dieser Thematik hat sich jetzt die Kommunikationswissenschaftlerin und Diätologin Marlene Schöpf beschäftigt und kritisch geäußert, dass es zum Teil zur Übernahme der gezeigten Ess-Gewohnheiten beim jungen TV-Publikum kommt.

Selbst in TV-Serien gezeigte Ärzte werden "hart im Nehmen" dargestellt. Nach ihrem Dienst in der Klinik stünden sie nach Feierabend an der Bar und kosten reichlich Alkohol. Am nächsten Tag erscheinen sie wieder völlig fit. Ein Trugbild, auf das 12- bis 29-Jährige leicht hereinfallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: TV, Serie, Ernährung, Konsum
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2012 21:33 Uhr von liebertee
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
leider: Wahr und kaum zu ändern.
Gute "Vorbilder" werden sowieso rar im TV. Selbst bei Programmen, die speziell für Kinder zusammengestellt werden.
Kaufen Kaufen, Essen Essen
Kommentar ansehen
02.04.2012 21:41 Uhr von Freggle82
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Als normaldenkender Mensch: weiß ich aber schon Wirklichkeit und TV Scheinwelt zu unterscheiden und suche meine Vorbilder im realen Leben.
Kommentar ansehen
02.04.2012 22:35 Uhr von tobe2006
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ehm: und in echt gehn ärzte nich abends einen trinken??...
Kommentar ansehen
02.04.2012 23:55 Uhr von harzut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Nach ihrem Dienst in der Klinik stünden sie nach Feierabend an der Bar und kosten reichlich Alkohol. Am nächsten Tag erscheinen sie wieder völlig fit."

Wenn sie ordentlich recherchiert hätte wüsste sie, dass sich Ärzte zur Ausnüchterung an den Tropf legen um ihren Wasser- und Natriumhaushalt wieder auszugleichen.

Zu sehen ist das in einer Folge von Scrubs. ;-)
Kommentar ansehen
03.04.2012 05:03 Uhr von TheDisturbedX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Leider sind es die, die die (muhaha) Sendung scheinbar nicht verstehen.
Wenn Homer (als fetter, dummer Durchschnittsamerikaner) etwas macht, ist es zuerst einmal generell zu kritisieren und das macht die Sendung aus.

Und das mit den Ärzten und Alkohol? Das sollte nicht als "Vorbild" genommen werden, sondern zeigt einfach, wie hart der Job ist.
24/7 in Bereitschaft sein, kaum Freizeit, in öffentlichen Krankenhäusern (nicht selbstständig) oft unterbezahlt und ständig mit Tod/Schmerz konfrontiert.
Das zert (sry, bin zu betrunken, um zu wissen, wie man das schreibt) an einem, daher hohe Alkoholismus- und Suizidraten.

Wenn die Leute das als Vorbild nehmen, zeigt es doch eher, wie dumm die Leute sind.
Kommentar ansehen
03.04.2012 08:35 Uhr von Uhrenknecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja genau: Die Simpsons als Vorbild nehmen wo doch die gesamte Sendung ein Spiegelbild der Fast-Food etc. Bevölkerung darstellt.


Allein die Folge bei Krustyburger "Das Tier aus dem die Burger gemacht wurden, ist leider ausgestorben."


Oder Homer wie er in Staffel 3 auf dem Bett sitzt und neben sich:

Torte
Truthahn
Fondue
Pizza
Chips

ja, das ist natürlich schwer als Witz zu erkennen und ist in Wirklichkeit eine Ernährungsberatung.

Oder in "Homie als Clown", als Homer die Werbetafeln für Muffins und BBQ Sauce erblickt und nachher alles kauft und zusätzlich noch mit nem dicken Sack Glutamat im Kraftwerk sitzt "ich habe alles bekommen".

Kinder die glauben, sowas habe mit ernsthafter Ernährung zu tun denken auch Kühe seien lila und Clowns wären eine Erfindung von Mc Donalds.

[ nachträglich editiert von Uhrenknecht ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?