02.04.12 20:20 Uhr
 124
 

China: Zweijähriger steckte stundenlang in zwölf Meter tiefem Brunnen fest

Ein zwei Jahre alter Junge war in einen 12 Meter tiefen Brunnen gefallen. Das Unglück passierte in der chinesischen Provinz Yunnan.

Mehrere Stunden musste der Junge in dem nur 30 Zentimeter breiten Brunnenschacht ausharren.

Am Ende zogen Rettungskräfte den Kleinen gesund aus dem Brunnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, China, Meter, Brunnen
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Vater tötet sein Baby sowie sich selbst und stellt Video auf Facebook
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält