02.04.12 19:23 Uhr
 6.009
 

Um islamische Fans nicht zu verärgern - Real Madrid entfernt Kreuz aus Logo

Um islamische Fans nicht zu verärgern, hat Real Madrid aus dem Club Logo das Kreuz entfernt. Grund dafür ist der Bau des "Real Madrid Resort Island" in den vereinigten Arabischen Emirate. Der Bau des Resort soll rund eine Milliarde Dollar kosten.

Das Stadion soll zukünftig einen Meerblick, Fünf-Sterne-Hotels, Funpark, Vereinsmuseum bieten. Das Kreuz aus dem Logo wird entfernt damit man sich nicht das Geschäft vermiese.

Kunden mit dem islamischen Glauben sollen nicht mit Christlichen Symbolen belastet werden, deshalb wird das Logo dem Land angepasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Real Madrid, Kreuz, Logo, Vereinigte Arabische Emirate
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate: Elite-Kämpferinnen schützen Herzogin Camilla
Regen in der Wüste: Künstlicher Berg soll für Niederschläge sorgen
Kreditwürdigkeit von Saudi Arabien abgestuft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2012 19:41 Uhr von azru-ino
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
ich: glaube aber, dass die Entfernung des Kreuzes nur in den VAE vorgenommen wird.
Kommentar ansehen
02.04.2012 19:56 Uhr von La Forge
 
+33 | -7
 
ANZEIGEN
@real madrid, islam & religionen: toleranz?
erbärmlich!
Kommentar ansehen
02.04.2012 19:57 Uhr von Killerspiel-Spieler
 
+34 | -14
 
ANZEIGEN
Islam=Unterwerfung: ;) das arabische Wort "Islam" heißt übersetzt "Unterwerfung"...nach so Geschichten weiß man auch warum.
Kommentar ansehen
02.04.2012 19:58 Uhr von Iberano
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Vereinszeichen!! Wenn dann sollte es überhaupt nur dort verändert werden! ansonsten finde ich es lächerlich da es schon seit einiger Zeit so ist!
Kommentar ansehen
02.04.2012 20:06 Uhr von carpet1
 
+21 | -8
 
ANZEIGEN
vorrauseilender Gehorsam anderseits zeigt das, dass die Hure Real Madrid für Knete auch seine eigenen Symbole verstümmelt.

Erbärmlich wie sehr die Christen schon zu Duckmäusen degradiert sind. Mohammed hat schon erkannt wie man Schwachsinn unter dem Deckmäntelchen Religion in der Welt verbreitet. Nicht mit Hinhalten beider Wangen sondern mit dem Schwert.
Kommentar ansehen
02.04.2012 20:10 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@La Forge eine Frage für sich. Ich glaube eher das sich die westliche Welt verkauft bzw. aufgekauft wird. Geld genug haben die ja.
Kommentar ansehen
02.04.2012 20:28 Uhr von Marco Werner
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Herrgott wo soll diese Kuscherei vor den [edit] noch enden ? Wann werden die Verantwortlichen merken,daß es piepegal ist,ob sie nun derartige Symbole entfernen,weil die Islamisten sowieso generell was gegen die westliche Lebensart haben ?
Kommentar ansehen
02.04.2012 20:28 Uhr von maniacmania
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Mir stellen sich gerade 2 Frage!!! Warum bauen die so ein Megaobjekt in den VAE und nicht in Spanien? Welchen Kundenkreis wollen sie damit ansprechen, denn die meistens Fans können sich dies gar nicht leisten und so viele reiche Arabische Fans haben die sicher nicht. Das ganze ist nur für eine Handvoll reicher Scheiche, wie auch zb. die Ferrari World in Abu Dhabi und der Formel 1 Rennstrecke.
Und wie zum Teufel finanzieren die das, bei 650 Mio. Schulden.
Kommentar ansehen
02.04.2012 20:36 Uhr von Floppy77
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Kreuz: "Die Kunden aus dem islamisch geprägten Einzugsgebiet sollen nicht mit einer christlichen Symbolik belastet werden."

In islamischen Ländern gibt es dann wohl auch nirgends folgendes Werkzeug?:

http://www.tooltraders.de/...
Kommentar ansehen
02.04.2012 21:34 Uhr von pest13
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Dann sollte Juan Carlos I: den Titel "real" dem Klub aberkennen.
Kommentar ansehen
02.04.2012 21:35 Uhr von bibip98
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
es fehlt jetzt nur noch der geschlossene Übertritt zum Islam.
Dazu noch die Steinigung jedes Spielers, der RM verlässt.
Die Vereinsstatuten müssen natürlich auf Shariatauglichkeit geprüft und bei Bedarf geändert werden.
Kommentar ansehen
02.04.2012 22:06 Uhr von antiSith
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
und wieder: weicht die moderne vor der Religion zurück!!
Kommentar ansehen
02.04.2012 22:57 Uhr von Holst3n
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Nun soll das Emblem erneut gekappt werden, wobei diesmal etwas anderes zur Debatte steht: das kleine Kreuz, das auf der Krone thront.
Geopfert wird es nicht grundsätzlich, sondern nur in einem bestimmten Kulturkreis, in Arabien."

Wenn neue Geldquellen erschlossen werden wollen muss man sich halt anpassen, macht das nicht jeder der Beispielsweise nen Job sucht oder nen Geschaeft abschliessen will, er passt sich der Situation an indem er Beispielsweise nen Anzug traegt oder mit dem Geschaeftskunden in China einen Pitschen geht. Passen wir uns nicht alle an um dem anderen zu gefallen? Von Unterwerfung kann man da nicht sprechen, da gehts um Millionen, ein kleiner Fehler und das Geschaeft ist futsch.
Kommentar ansehen
03.04.2012 09:05 Uhr von maxyking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
april april: hihihihi
Kommentar ansehen
03.04.2012 09:14 Uhr von CroNeo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann mir vorstellen, dass eine Menge arabischer bzw. islamischer Real Madrid-Fans sich kein bisschen am Kreuz auf dem Emblem des Trikots, welches die tragen, stören.
Kommentar ansehen
03.04.2012 09:35 Uhr von Fabrizio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spanien hatte unter Franco bis 1975: eine faschistische Regierung. Erst 1977 gab es die ersten freien Wahlen.
Kommentar ansehen
03.04.2012 09:52 Uhr von esKimuH
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
April April.
?!

Minus Minus Minus.
Kommentar ansehen
03.04.2012 10:39 Uhr von dajus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich auch mal in nem anderen Land: wo jemand vor dem Islam zu Kreuze kriecht!


> Ups..... Wortspiel !?<
Kommentar ansehen
03.04.2012 11:26 Uhr von jack-o-chanlern
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wieso nicht: ist doch eine nette Geste.
Kommentar ansehen
03.04.2012 11:27 Uhr von psycoman
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@maida: Nur für den Fall, dass du nicht trollst, sondern wirklich so denkst.

1. Deine Umschalttaste scheint zu klemmen.
2. Islam heißt eben nicht Frieden sondern Unterwerfung oder Hingabe.
3. Der Islam hat nichts Gewalt zu tun? Hast du schon einmal den Koran gelesen oder dich mit dem Leben Mohameds beschäftigt?

Jemand der ganze Stämme abschlachtet und versklavt und es in Ordnung findet Frauen zu schlagen und Menschen zu töten hat natürlich nichts mit Gewalt zu tun sondern war der friedlichste Mensch auf Erden.

4. Und weil das in der Türkei so super funktioniert haben die Christen immer noch Schwierigkeiten Kirchen zu bauen, diese wieder als Kirche zu nutzen oder Gottesdienste ab zu halten.

Nunja, in der Türkei haben es Christen und andere Religonen wirklich sehr gut, wenn man deren Situation mit anderen islamischen Ländern vergleicht. Dank Attatürk ist man vergleichsweise tollerant, weil der den Einfluss des Islam zurückgedräng hat.

@News:
Ich bezweifle, dass die meisten Fans dieses winzige Kreuz überhaupt bemerken. Als waren Fan wird es einen auch nicht stören, wenn ein Verein aus einem christlichen Land eine kleines Kreuz im Logo hat, sonst ist man kein Fan.

Darf ich dann in Deutschland fordern, dass ab sofort die Flaggen Saudi-Arabiens, der Türkei, Pakistans und anderer Länder nicht mehr öffentlich gezeigt werden dürfen? Es ist mir schließlich nicht zuzumuten mit islamischer Symbolik belästigt zu werden.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate: Elite-Kämpferinnen schützen Herzogin Camilla
Regen in der Wüste: Künstlicher Berg soll für Niederschläge sorgen
Kreditwürdigkeit von Saudi Arabien abgestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?