02.04.12 15:37 Uhr
 120
 

"Total War"-Reihe: Entwickler glaubt an Portierung auf Next-Generation-Konsolen

Spiele-Entwickler Creative Assembly hat geäußert, dass eine Konsolen-Umsetzung der Spielereihe "Total War" erst für die Next-Generation-Konsolen in Frage komme. Grund sei der zu geringe Arbeitsspeicher der Konsolen.

Studio Director Mike Simpsons sagte: "Man kann nicht die PC-Version von Total War nehmen und eins zu eins portieren. Die aktuelle Konsolengeneration bewältigt Total War einfach nicht, da sie bei weitem nicht über genug Arbeitsspeicher verfügt". Man habe aber schon immer über eine Portierung nachgedacht.

So sind die derzeitigen technischen Probleme wohl die einzigen, die eine Konsolen-Umsetzung der Spielereihe noch nicht zugelassen hat. Allerdings glauben viele User, dass das Interface ein Problem bei der Portierung darstellen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entwickler, Generation, Reihe, Portierung, Total War
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Total War: Warhammer": Download-Inhalt "Call of the Beastmen" - Neuer Trailer
"Total War - Rome 2": Unboxing-Video mit Kampfhunden
"Total War: Rome 2": Systemvoraussetzungen bekannt gegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Total War: Warhammer": Download-Inhalt "Call of the Beastmen" - Neuer Trailer
"Total War - Rome 2": Unboxing-Video mit Kampfhunden
"Total War: Rome 2": Systemvoraussetzungen bekannt gegeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?