02.04.12 14:20 Uhr
 34
 

Eishockey: Hamburg Freezers haben noch keinen Trainer für nächste Saison

Die Hamburg Freezers haben bisher noch keinen Trainer für die Saison 2012/2013 in der Deutschen Eishockey Liga.

Bislang habe der Verein noch keine Gespräche mit Benoît Laporte geführt, der die Mannschaft bis ins Viertelfinale der Playoffs führte, wo das Team gegen die Adler Mannheim scheiterte. Die erfolgreichste Saison der Hanseaten seit acht Jahren.

Nach den Playoffs wollten Geschäftsführer Michael Pfad und Sportchef Stéphane Richer Gespräche aufnehmen. Passiert sei dies noch nicht. Laporte beteuere aber, weiterhin in Hamburg arbeiten zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Eishockey, Saison, Hamburger
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?