02.04.12 14:07 Uhr
 85
 

Eishockey: Passau will GmbH oder Neuanfang in der Bezirksliga

Der Vorstand der Passau Black Hawks verzichtet auf die Oberligalizenz in der Oberliga Süd und will nicht am Lizensierungsverfahren teilnehmen.

Durch eine Schwächephase am Jahresende 2011 habe man Zuschauer und Einnahmen verloren und wolle keine finanziellen Probleme riskieren.

Daher sei die Umwandlung in eine GmbH geplant. Sollte das nicht gelingen, werde der Verein in der Bezirksliga neu beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Gesellschaft, Passau, Neuanfang, Bezirksliga
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?