02.04.12 13:19 Uhr
 106
 

Eishockey: DEG Metro Stars vor dem Ausverkauf - 17 Spieler wollen weg

Sportlich ist die Saison für die Düsseldorfer DEG Metro Stars gelaufen. Gegen den ERC Ingolstadt scheiterte das Team im Playoff-Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Nun stehen andere Probleme im Vordergrund.

Zunächst einmal fehlen dem Verein noch rund 200.000 Euro, um den Etat für die Saison 2012/2013 zu decken. Doch auch bei den Spielern wird es eng. 17 Profis wollen das Team verlassen.

Namentlich sind das: Jean-Sébastien Aubin, Andy Roach, Marco Nowak, Derek Dinger, Ben Gordon, Evan Kaufmann, Justin Kelly, Tyler Beechey, Patrick Reimer, Lynn Loyns, Simon Danner, Connor James, Adam Courchaine, Martin Hinterstocker, Jeff Ulmer, Jason Holland und René Kramer.


WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spieler, Eishockey, Ausverkauf, DEG
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Studie: Bei Sportarten mit hohem Zeitdruck sind Linkshänder die besseren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?