02.04.12 13:13 Uhr
 1.364
 

Fluggesellschaft Qantas: Snacktüte voller Maden

Eine Passagierin der Qantas-Airline wunderte sich über den seltsamen Geschmack ihres Studentenfutters.

Als sie in die Tüte blickte, sah sich etliche Maden darin. Dass sie den ekeligen Inhalt der Tüte nicht bemerkte, lag nach ihrer Aussage an dem abgedunkelten Licht.

Ihr 15-jähriger Sohn hatte zwei Snacktüten, auch in diesen befanden sich Maden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fluggesellschaft, Qantas, Snack, Made
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Junge verschießt Elfmeter und Vater beißt daraufhin den Schiedsrichter
Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert
Donald Trumps Ex-Pressesprecher klaute Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2012 13:16 Uhr von Allmightyrandom
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Afrika gibts Maden nur in der Business-Class!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?