02.04.12 12:50 Uhr
 909
 

USA: Schwarzes Mädchen bekommt Rekrutierungsbrief vom Ku Klux Klan

Einige Einwohner von Charleston County, USA, bekamen Post des rassistischen Ku Klux Klans, der darin um neue Mitglieder warb.

Einer dieser Rekrutierungsbriefe landete ausgerechnet im Briefkasten eines schwarzen Mädchens.

Der Chef der rassistischen Vereinigung, Thomas Arthur Robb, sprach inzwischen von einem Versehen: "Wir rekrutieren keine Schwarzen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mädchen, Panne, Rassismus, Ku Klux Klan
Quelle: www.postandcourier.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

North Carolina: Ku-Klux-Klan plant Siegesparade für Donald Trump
USA: Drei "Mississippi Burning"-Mordfälle nach 52 Jahren offiziell abgehakt
Donald Trump vage über Ku Klux Klan: Er verurteilt Gruppe nicht deutlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2012 16:59 Uhr von Delios
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Nachricht: ging mir irgendwie

http://www.youtube.com/...

durch den Kopf.
Kommentar ansehen
02.04.2012 18:59 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat Arthur Robb: "Wir rekrutieren keine Schwarzen."

http://techfokus.de/...
Kommentar ansehen
02.04.2012 22:48 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Waere mal interessant zu wissen, was passieren: wuerde, wenn Anonymus da mal mitmischt. Das wird wohl nicht deren Denken aendern als Ganzes, aber vielleicht die Denkweise Einiger - Ziel erreicht!
Kommentar ansehen
03.04.2012 09:45 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mützenhampel sind eben peinlich und doof... Der Bürgerkrieg endete 1865, willkommen im Jetzt!
Kommentar ansehen
11.04.2012 15:59 Uhr von bibip98
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so mancher Ku Klux Klan´er: würde sich verstecken, wenn er seine Vorfahren mal bis ins 5 und 6 Glied zurück verfolgt.
So viel ich weiß sind die ja auch gegen Juden. Wie oft mag in der Vergangenheit mal ein Jude mit gemischt haben?
also ich bin da vorsichtig mich als reinen Arier zu bezeichnen.
Und... weiß ich, ob nicht die Türken oder die Hunnen bei meinen Vorfahren "was zurück gelassen" haben?
Außerdem soll es in den USA auch sog. Farbige geben, die wie Weiße aussehen (3. Generation weiß)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

North Carolina: Ku-Klux-Klan plant Siegesparade für Donald Trump
USA: Drei "Mississippi Burning"-Mordfälle nach 52 Jahren offiziell abgehakt
Donald Trump vage über Ku Klux Klan: Er verurteilt Gruppe nicht deutlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?