02.04.12 12:41 Uhr
 825
 

Fußball: "Drastischen Veränderungen" beim 1. FC Köln - Erste Details

Nach den letzten drastischen Pleiten in der Bundesliga beim 1. FC Köln hatte der Verein drastische Maßnahmen angekündigt. Nun sickerten erste Details durch.

Pedro Geromel wird nicht mehr Kapitän der Mannschaft sein und muss seine Kapitänsbinde abgeben. Milivoje Novakovic wird demnach auf die Tribüne verbannt.

"Wir sind zu der Überzeugung gekommen, dass wir ein größeres Problem mit der Mannschaft als mit dem Trainer haben", sagte Interims-Boss Werner Wolf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, 1. FC Köln, Stale Solbakken
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2012 12:45 Uhr von Blitzeis
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
zu aller erst sollten sie dem poldi endlich mal nen dolmetcher an die seite stellen...
Kommentar ansehen
02.04.2012 13:05 Uhr von muhschie
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und dir nen Duden?
Kommentar ansehen
02.04.2012 13:18 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gut: Find ich ein super Zeichen aus Köln mal nicht den Trainer zu entlassen, sondern den Spielern in den Arsch zu treten. Denn Solbakken ist ein sehr guter Trainer - zumindest für Kölner Verhältnisse. Und mit Geromel und Novakovic trifft es schonmal nicht die falschen...

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
02.04.2012 14:22 Uhr von rhubby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist sicher: das Ende. Eine Mannschaft muß ein Zusammenhalt sein und keine Einzelkämpfer. Jeder wird auf jeden einschlagen und Solbaken kriegt das auch nicht mehr hin. Es wird jeder versuchen seinen Arsch zu retten und damit die Sache verschlimmern. Tschüsss 1. FC Köln. Nächstes Jahr gegen Aue und Paderborn.
Kommentar ansehen
02.04.2012 16:44 Uhr von Blitzeis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
huch: jetzt wo es sagst... das "s" vergessen! :-)

da sieht man mal wie laaangweilig einem sein kann...hab mich doch tatsächlich hier angemeldet und schon bekomm ich wieder brechreiz...
Kommentar ansehen
02.04.2012 17:20 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
drastisch: drastische niederlage mit drastischen konsequenzen haben drastische news bei sn zur folge ;)
Kommentar ansehen
02.04.2012 17:45 Uhr von georgygx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: ich als kölnfan finde es sehr gut, dass mal richtig durchgegriffen wird.
nova war ein top stürmer aber nach seiner verletzung ging es immer weiter bergab, da kann man ihn nicht dauerhauft drin lassen mit der begründung "vieleicht kommt er mal zur alten form zurück"

und dann die nichtvorhandene abwehr ...
sobald ein gegentor fällt ist für die abwehr feierabend und alle sind gedanklich schon im bett ...

da hätte der trainer schon viel früher durchgreifen müssen

und podolski ist auch durchgehend unterversorgt.
er muss sich die bälle ja schon selber in der abwehr holen, damit vorne was passiert ...

so einen chaos fc habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
Kommentar ansehen
02.04.2012 23:07 Uhr von fkubrick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kicker.de: Zum Thema "drastische Maßnahmen" gab es in Köln am Montag noch nichts zu vermelden. Trainer Stale Solbakken sagte Medienvertretern er werde diese "als allererstes meiner Mannschaft am Dienstag erzählen, bevor ich damit an die Öffentlichkeit gehe." Die Kapitänsfrage, die vor der Saison für viel Wirbel gesorgt hatte, wird dem Norweger zufolge allerdings nicht betroffen sein. Er denke, "dass Pedro Geromel weiterhin Kapitän bleibt", meinte Solbakken

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?