02.04.12 11:35 Uhr
 599
 

Angeklagte Geschäftsfrau spendete Barack Obama bereits über 50.000 Dollar

Im amerikanischen Wahlkampf werden stets horrende Spenden an die Demokraten und Republikaner gezahlt und auch der Präsident wird immer wieder mit solchen Spenden bedacht.

Nun muss Barack Obama jedoch erklären, wieso er von einer angeklagten Geschäftsfrau bisher an die 50.000 Dollar angenommen hat. Obama bringt sich selbst in diese Erklärungsnot, denn er ist der einzige US-Politiker, der seine Spender öffentlich gemacht hat.

Die dubiose Spenderin heißt Abake Assongba und steht wegen E-Mail-Betrugs vor Gericht. Der Vorwurf: Sie hat einen Schweizer um 650.000 Dollar gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Politik, Dollar, Barack Obama, Spende
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama in Mailänder Rede: "Ihr bekommt die Politiker, die ihr verdient"
Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama in Mailänder Rede: "Ihr bekommt die Politiker, die ihr verdient"
Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?