02.04.12 10:27 Uhr
 5.452
 

Helgoland: Hotel ist die nächsten zehn Jahre ausgebucht

Für normale Urlauber ist das Designhotel "Atoll" auf Helgoland in den kommenden zehn Jahren nicht mehr buchbar. Das Energie-Unternehmen WindMW hat das Hotel für Gäste und Mitarbeiter für diese Zeit komplett reserviert.

Das Unternehmen WindMW konzipiert und errichtet den Windpark Meerwind Süd/Ost. Die Baukosten liegen bei rund 1,2 Milliarden Euro.

"Für unseren Tourismus ist das eine kalte Dusche, denn das Atoll hat höchste Maßstäbe auf Helgoland gesetzt", erklärte Helgolands Bürgermeister Jörg Singer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hotel, Tourismus, Buchung, Helgoland
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2012 10:54 Uhr von CrashThis
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
VIEL SPASS!
Kommentar ansehen
02.04.2012 10:57 Uhr von TheDeadPan