01.04.12 17:54 Uhr
 104
 

Wuppertaler Zoo: Gorilla-Baby wurde von der Mutter verstoßen

Erneut ist im Zoo Wuppertal ein Gorilla-Baby von seiner Mutter nicht angenommen und verstoßen worden. Das am 22. März geborene Jungtier muss nun von einem Tierpfleger aufgezogen werden.

Der kleine Tebogo hat deshalb in der Stuttgarter Wilhelma ein neues Zuhause gefunden. Dort lebt er jetzt in der Kinderstube des Zoos.

Auch das Gorilla-Mädchen Vana aus dem Wuppertaler Zoo wurde von seiner Mutter verstoßen. Das kleine Jungtier lebt nun ebenfalls im Stuttgarter Zoo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mutter, Baby, Zoo, Verstoß, Gorilla
Quelle: www.wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?