01.04.12 16:18 Uhr
 901
 

Neuseeland: Aus für Cannabis aus dem Automaten

"The Daktory" nennt sich ein Coffeeshop aus Auckland/Neuseeland, welcher Cannabis verkauft. Über drei Jahre lang wurde dieser von der Regierung toleriert, da die strengen Jugendschutzrichtlinien eingehalten wurden.

Der Initiator, Dakta Green, wurde dennoch vor einem Jahr verhaftet und zu acht Monaten Gefängnis verurteilt. Trotzdem wurde "The Daktory" nicht geschlossen, sondern der Verkauf anonymisiert. Das Personal wurde einfach durch einen Automaten ersetzt.

Natürlich bekommt solch eine "Attraktion" auch ein hohes Medieninteresse. Und genau deswegen wurde der Automat bei einer groß angelegten Razzia vor einigen Tagen samt Inhalt beschlagnahmt. Dennoch wird "The Daktory" auch ohne Automat weiterbetrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lryko
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verkauf, Aus, Neuseeland, Razzia, Cannabis, Automat
Quelle: hanfjournal.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt
Kohl-Trauerfeier: Michail Gorbatschow kommt aus gesundheitlichen Gründen nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2012 16:49 Uhr von kranfuehrer
 
+6 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.04.2012 16:53 Uhr von GrownupLawolf
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
@kranfuehrer: Wenn Du über Cannabis reden solltest:

Schizophrenie - Quatsch
Depressionen - Quatsch
Lungenschäden - Vielleicht, wenn man´s mit Tabak raucht
Angstzustände - Kommt vor, aber nur manchmal, unmittelbar nach dem (in diesem Fall übertriebenen) Komsum, wird aber nicht chronisch
Chromosomen-Schäden - Quatsch
Verschiebung des Realitätsbewusstsein - Quatsch
Sterilität - Quatsch
Ein verringertes Hirnvolumen - Quatsch.

Alles moderne Mythen, die die Cannabisverfechter benutzen, ohne ordentlich zu recherchieren (denn dann wären diese "Argumente" gar nicht existent).
Kommentar ansehen
01.04.2012 16:58 Uhr von ptahotep
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@kranfuehrer: Danke das Du die Warnhinweise auflistest die IMHO an jeder Kirche angebracht sein müssten.

BTW: Beim gesellschaftlich konformen Alkohol, der auch gegen geltende Gesetze und Bestimmungen ausgehändigt wird, gelten diese Regeln.

Have a lot of fun
Kommentar ansehen
01.04.2012 17:11 Uhr von kranfuehrer
 
+2 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.04.2012 18:29 Uhr von ichhabimmerrecht
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
man kann nicht einfach sagen das cannabis so ungefährlich ist wie ihr es behauptet! Vieles ist natürlich Propaganda aber Cannabis birgt schon noch viele Rätsel, wobei immer wieder neues entdeckt wird. Es natürlich immernoch VIEL VIEL VIEL weniger schädlich als Alkohol.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?