01.04.12 15:07 Uhr
 364
 

"Rock And Roll Hall of Fame": "Kiss" und Gitarrist Slash äußern heftige Kritik

Slash, ehemaliger Gitarrist der Rockband "Guns´n´Roses", hat sich mit seinen Kollegen von "Kiss" abfällig über die "Rock Hall of Fame" geäußert.

"Ich hab mit den Verantwortlichen noch nie darüber gesprochen, aber ich kapier einfach nicht, wie irgendwelche Hip Hopper in die Hall Of Fame aufgenommen werden können, wenn noch nicht mal Rush drin sind. Das geht doch nicht", sagte Slash.

"Kiss" äußerten: "Das Ganze ist ein Witz. Wir haben darüber nachgedacht und kamen dann überein, sie zu kaufen und dann alle zu entlassen. Was suchen Madonna und Blondie in einer Rock And Roll Hall Of Fame".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Rock, Gitarrist, Kiss, Slash, Hall of Fame
Quelle: www.metal-hammer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2012 15:07 Uhr von Borgir
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Recht haben die Herren. An Stelle von Slash oder Kiss würde ich auf diese zweifelhafte "Ehre" verzichten und einfach nicht zur Feierlichkeit erscheinen. Neben Rappern würde ich mich als wahrer Rockstar auch nicht einreihen lassen.
Kommentar ansehen
24.05.2012 13:34 Uhr von Seravan
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
neee: sowas geht mal garnicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?