01.04.12 11:03 Uhr
 4.804
 

Unter Drogen: Junger Mann kletterte Nachts ins Schlafzimmer der Nachbarin

Ein 24-jähriger Mann hat in der Nacht zum gestrigen Samstag in Leipzig bei einer Klettertour über das Hausdach die eigene Wohnung verfehlt, stattdessen landete er im Schlafzimmer der Nachbarin.

Die Frau erschrak sehr, als der junge Mann in der Wohnung auftauchte und rief daher die Polizei. Der 24-Jährige kletterte inzwischen wieder auf das Dach des Mehrfamilienhauses, dabei wurden einige Dachziegel losgetreten.

Inzwischen war neben der Polizei auch die Feuerwehr gekommen, welche den Mann vom Dach holte. Wie sich später im Krankenhaus herausstellte, stand der 24-Jährige unter Drogen, diese verursachten wahrscheinlich seine offenkundige Orientierungslosigkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Droge, Schlafzimmer
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2012 11:27 Uhr von BigWoRm
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
so verballert kann er gar nicht gewesen sein.
denn klettern ging ja anscheinend noch ganz gut
Kommentar ansehen
01.04.2012 11:51 Uhr von 1234321
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Glück wohnte dort nicht ein 76-jähriger 158kg-Mann.
Dann wäre der Fehler sicherlich nicht passiert.
Kommentar ansehen
01.04.2012 13:58 Uhr von Floppy77
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wieder, dass Drogen: völlig harmloss sind und legalisiert werden müssten....
Kommentar ansehen
01.04.2012 16:23 Uhr von Dracultepes
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@floppy77: Wäre er besoffen gewesen hätte er die Frau erst verprügelt und dann vergewaltigt.

So stand er in der Wohnung und dachte sich:" Scheiße wer hat meine Wohnung umgebaut und wieso habe ich ne Freundin" und ist wieder gegangen als angefangen wurde zu schreien.

Die pösen pösen drogen.
Kommentar ansehen
02.04.2012 07:08 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Also ich wars net *g

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?