01.04.12 10:55 Uhr
 178
 

Anonymous Austria: Veröffentlichung von Politiker-E-Mails war ein Aprilscherz

Die von Anonymous Austria angekündigte Veröffentlichung von brisanter E-Mails von Politikern in der Nacht von Samstag auf den Sonntag fand nicht statt.

Stattdessen gaben die Hacktivisten an, dass es sich bei dieser Ankündigung um einen Aprilscherz handelte.

Meldungen auf Twitter, dass sich die Veröffentlichung von Samstag auf Sonntag verzögern werde, waren frei erfunden. Laut Anonymous Austria habe man gar keine abgefangenen E-Mail von Politiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Politiker, Veröffentlichung, Anonymous, Aprilscherz
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2012 01:44 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, April April... wir kennen das schon. Doppel-Aprilscherz= wahr!


*gähn*

[ nachträglich editiert von Achtungsgebietender ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?