01.04.12 09:01 Uhr
 1.325
 

Bayern-Ticket der Bahn soll fast 30 Prozent teurer werden

Die deutsche Bahn will das beliebte Bayern-Ticket um bis zu 30 Prozent teurer machen. Schon nächste Woche soll die Preiserhöhung bekannt gemacht werden.

Der Reisende soll ab sofort 21 Euro bezahlen. Für jede Person, die mitreisen will, müssen 4 Euro extra bezahlt werden.

Fährt man also in einer Gruppe von fünf Personen, so zahlt man ab Ende Mai 37, statt 29 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MorgenMensch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayern, Preis, Bahn, Ticket
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2012 09:20 Uhr von flofree
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Wird auch billiger: Dass das Ticket bei 2 Reisenden allerdings billiger wird als jetzt, wird natürlich nicht erwähnt.
Kommentar ansehen
01.04.2012 11:14 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und da wundern: sie sich noch wenn ihre ticketkontrolleure verprügelt werden :D
Kommentar ansehen
01.04.2012 14:28 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AHA!! Erst vor ein paar Tagen konnte ich in der Tageszeitung einen Artikel lesen mit der Überschirft:
"Die Bahn will den Umsatz verdoppeln"

Irgendwie dachte ich da schon an steigende Ticketpreise.

Und heute darf ich diese Bestätigung meiner Vermutung hier lesen.....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?