31.03.12 17:58 Uhr
 368
 

"Diablo 3": Inferno-Schwierigkeitsgrad wird noch schwerer als angenommen

Der Community-Manager des offiziellen Battle.net-Forums für "Diablo", Bashiok, hat verkündet, dass der Inferno-Schwierigkeitsgrad beim kommenden Action-Rollenspiel "Diablo 3" noch schwerer wird, als bisher bekannt.

Wer im Inferno-Level spielt, sieht sich einer besseren Robustheit und Schlagkraft gegenüber. Diese sollte eigentlich nur wenig ansteigen, während man sich durch die vier Akte spielt. Aber im dritten und vierten Akt soll es dann richtig zur Sache gehen und der Schwierigkeitsgrad deutlich ansteigen.

Dies soll sicherstellen, dass die Langzeitmotivation in dem Spiel lange erhalten bleibt und man jeden Spielertypen anspricht. "Diablo 3" wird am 15. Mai dieses Jahres erscheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Diablo, Diablo 3, Inferno, Schwierigkeitsgrad
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2012 17:58 Uhr von Borgir
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe meine Kopie schon vorbestellt, natürlich ungeschnitten im deutschsprachigen Ausland. Ich bin sehr gespannt.
Kommentar ansehen
31.03.2012 19:09 Uhr von Sir-Pumperlot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: also eigentlich soll es nicht unbedingt schwieriger werden, als geplant, es soll nur statt vorher in einer gleichbleibenden schwirigkeit in 2 schwirigkeitsgrade aufgeteilt werden. sprich die ersten 2 akte werden einfacher gemacht. ob nun im gegenzug der 3. und 4. akt schwerer gemacht wird, ist nicht bekannt. (siehe blue post von blizz)

außerdem zum kommentar vom autor. die deutschsprachige version ist genauso ungeschnitten, wie die englische und die östereichische und sonsteine version (gut was die versionen in teilen von asien betrifft mal ausgeschlossen)
Kommentar ansehen
31.03.2012 19:12 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sir-Pumperlot: die Version für den deutschen Markt wird kein Blut zeigen und ich weiß nicht was noch nicht. Die für den österreichischen Markt schon.

Zitat aus einem Diablo-Forum:
"Fakt ist, Blizzard strebt in Deutschland das Pendant zur amerikanischen "Mature" - Einstufung an, was wohl USK 16 bedeutet. Blizzard hat schon Angekündigt, dass sie das Spiel wohl schneiden werden"

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
31.03.2012 19:15 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interview mit Jay Wilson: "Wired.com: Ihr werdet das Spiel offensichtlich für Länder wie Deutschland und Australien ändern müssen, aber wie sieht es mit China aus? Wird das schwieriger?

Wilson: Wenn wir das Spiel in Deutschland und Australien verkaufen wollen, werden wir die Bluteffekte anpassen müssen. Das ist OK. Dies sind die Standards in diesen Ländern und wir haben nicht wirklich ein Problem, ihnen zu liefern was nötig ist und was sie wollen."
Kommentar ansehen
01.04.2012 09:23 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"diablo 3 kommt in der deutschen 16er fassung ungeschnitten!"

Das ist auch meine Info die ich hab. Die Bluteffekte sind nicht so doll als das man sie hätte in Deutschland ändern müssen. Blizzard hat das Spiel gleich so programmiert das es für fast alle Länder öhne Änderungen verkauft werden kann.
Die einzigen die wohl Stress bereiten sind die Chinesen und das nur wegen dem Auktionshaus.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?