31.03.12 15:45 Uhr
 84
 

Leukämie: Bulgariens Fußball-Rekordnationalspieler Stilijan Petrow beendet Karriere

Bulgariens Fußball-Rekordnationalspieler Stilijan Petrow steht plötzlich und unerwartet mit 32 Jahren am Ende seiner Karriere.

Petrow, der bei Aston Villa in England unter Vertrag steht, hat von den Ärzten die Diagnose bekommen, dass er an Leukämie erkrankt sei.

Petrow sagte der Fachzeitschrift "Tema Sport": "Fußball ist vorbei, dies ist das Ende. Ich beginne jetzt, um mein Leben zu kämpfen, und ich werde kämpfen." Petrow war vor einer Woche im Spiel gegen den FC Arsenal London ausgewechselt worden, weil er Kopfschmerzen und Fieber bekam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Karriere, Leukämie, Stillijan Petrow
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?