31.03.12 14:32 Uhr
 101
 

"Die WM ist und bleibt bei uns in guten Händen" - WM 2018 auf ARD und ZDF

ARD und ZDF konnten sich die Übertragungsrechte der Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland sichern. Die beiden Sender dürfen somit alle 64 Spiele entweder selbst übertragen, oder einzelne Spiele sulizenzieren.

"Die Fußball-WM wird für Begeisterung im Land sorgen und wie immer ein Schub für das Gemeinschaftsgefühl sein. Wir freuen uns sehr über den Zuschlag der Fifa", so Ulrich Wilhelm, Sport-Intendant der ARD.

Zuvor hatten sie die beiden großen öffentlich-rechtlichen Sender die Übertragungsrechte für die Partien der Fußball-Europameisterschaft 2016 gesichert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WM, Fernsehen, ARD, ZDF
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2012 15:29 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Och, ich hätte auch nichts dagegen gehabt, wenn ein Privatsender die Übertragungsrechte bekommt. Das käme mich billiger.
Kommentar ansehen
06.04.2012 10:15 Uhr von Stefan62
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GEZ Zwangsabgabe: Was hat denn die Fussball WM oder ne Volksmusiksendung mit dem sogenannten Bildungsauftrag der "öffentlich-rechtlichen" zu tun, mit dem sie diese Zwangsabgabe immer rechtfertigen ???

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?