31.03.12 13:28 Uhr
 1.251
 

Genf: Geschwindigkeitsrekord im Teilchenbeschleuniger

In Genf steht das Europäische Teilchenforschungszentrum CERN. Dort gelang nach mehreren Monaten Pause nun ein absoluter Geschwindigkeitsrekord.

Acht Tera-Elektronenvolt (8 TeV) Energie wurden bei der Kollision von Protonen (positiv geladene Teilchen) erreicht - nie zuvor wurde ein solch hoher Wert erreicht. Der bisherige Höchstwert liegt bei sieben TeV, maximal 14 TeV wären in dem Teilchenbeschleuniger möglich.

Bei der Kollision entstehen eine Vielzahl von Folgeteilchen - Physiker möchten herausfinden, ob sich darunter auch das "Higgs-Teilchen" befindet. Würde es gefunden werden, könnte dadurch das theoretische Standardmodell der Materie bestätigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Genf, Teilchenbeschleuniger, Geschwindigkeitsrekord
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2012 14:01 Uhr von Shedao Shai
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
mal ganz dringen ändern: Das Higgs-Teilchen ist ein fundamentaler Bestandteil des Standardmodells. Würde es gefunden werden, wäre das Standardmodell eindrucksvoll bestätigt werden und würde sich NICHT als falsch erweisen.
Kommentar ansehen
31.03.2012 14:03 Uhr von alphanova
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
aua: "Würde es gefunden werden, könnte dadurch das theoretische Standardmodell der Materie als falsch erwiesen werden."

genau andersrum. Der Nachweis des Higgs-Teilchens würde das Standardmodell bestätigen. (in der Quelle steht es korrekt)


und der Begriff "Geschwindigkeitsrekord" ist naja unglücklich. Der Rekord bezieht sich auf die Energiemenge
Kommentar ansehen
31.03.2012 14:49 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich wünsche mir es wird nicht gefunden ich halte die Theorie einfach für nicht elegant.
Aber auch wenn es gefunden wird, werden warscheinlich wieder mehr Fragen als Antworten kommen.
Kommentar ansehen
31.03.2012 15:05 Uhr von irykinguri
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich hoffe es wird gefunden: @thomas hambrecht? hast du angst vor entwicklung, oder ist es einfach nur was der bauer nicht kennt frisst er nicht?


nicht für elegant, na dann....

traurig, leute wollen kein neues wissen
Kommentar ansehen
31.03.2012 19:27 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@irykinguri nein, mich interessiert Entwicklung und ich bin Neuem aufgeschlossen. Aber nachdem das Standard-Modell so schön steht, wäre es furchtbar spannend, wenn das Higgs-Boson eben dann nicht gefunden wird.
Was glaubst du wie interessant das würde, wenn sich sämtliche Physiker die Haare nach einer neuer Theorie rauffen müssten?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?