31.03.12 10:15 Uhr
 932
 

Chronische Nasennebenhöhlenentzündung - nur kortisonhaltige Nasensprays effektiv

Wird ein harmloser Schnupfen zu einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung, dann dauert eine Behandlung lange. Denn es gibt keinerlei Therapie zur einer sofortigen Beseitigung der Erkrankung. Erkrankte müssen viel Geduld mitbringen.

Um die Beschwerden zu lindern, sind kortisonhaltige Nasensprays am effektivsten. Sie lassen die Schleimhäute in den Nebenhöhlen abschwellen. Dies müsse man dann Monate oder Jahre benutzen, um dauerhaft Linderung zu schaffen. Ob Antibiotika helfen, ist bisher unklar, da hier keine Studien vorliegen.

Herkömmliche Nasensprays lindern die Beschwerden nur wenige Tage. Hilft absolut gar nichts, müsse man operieren. Doch auch hier ist nicht klar, wie sich die funktionelle endoskopische Nasennebenhöhlenoperation langfristig auf die Beschwerden auswirkt. Auch danach sind Kortisonsprays weiterhin nötig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Behandlung, Entzündung, Kortison, Nebenhöhle
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2012 12:34 Uhr von K.T.M.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"nur kortisonhaltige Nasensprays effektiv"

Bezweifle ich, Cortison ist die durch Oxidation (am 11. Kohlenstoffatom) inaktivierte Form von Cortisol. Die Nasensprays enthalten alle Cortisol (wird auch als Hydrocortison bezeichnet) bzw. Cortisolderivate.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilter Raser: "Ich hatte Hunger"
Rapper K.I.Z starten Schlagerprojekt namens "Die Schwarzwälder Kirschtorten"
Bangkok: Hype um deutsche Küche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?