31.03.12 09:59 Uhr
 287
 

Göppingen: Mann tötete seine Ex-Freundin und versteckte die Leiche im Keller seiner Firma

Bereits Ende Februar endete der Streit um ein vier Jahre altes Kind zwischen den Eltern für die Mutter tödlich.

Der 43 Jahre alte Vater des Kindes fesselte die 41-jährige Mutter mit Kabelbinder. Danach wickelte er einen Kabelbinder um den Hals seiner Ex-Freundin. Die 41-Jährige erstickte.

Der Täter fuhr mit der Leiche vom Tatort in Göppingen nach Geislingen. "Er versteckte die Leiche in den Katakomben der Firma, in der er arbeitet", so ein Polizeibeamter. Die Tat kam nur heraus, weil er sie seiner jetzigen Frau erzählte. Diese alarmierte sofort die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mord, Leiche, Firma, Freundin, Keller
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?