30.03.12 14:04 Uhr
 258
 

Hessische Polizei bekommt ein Flugzeug

Die Hessische Polizei ist jetzt nicht nur mit Bodenfahrzeugen und Hubschraubern im Einsatz, sondern sie hat jetzt auch ein kleines Flugzeug. Dies ist bundesweit einzigartig.

Das Flugzeug wird im April das Erste mal für Kontroll- und Überwachungsflüge eingesetzt werden. Dank einer Vereinbarung fliegt das Flugzeug auch über Rheinland-Pfalz.

Das Flugzeug kann mehr Weg zurück legen und hat weniger gekostet. Das Flugzeug ist 9,43 Meter lang und hat eine Flügelspanne von zwölf Metern. Es kann acht Stunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 300 km/h in der Luft bleiben.


WebReporter: Matze1998
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Flugzeug, Einsatz, Kontrolle, Überwachung
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
Ärger über Gabriel: Saudi-Arabien ruft Botschafter in Berlin zurück
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2012 14:04 Uhr von Matze1998
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut, dass die Polizei ein Flugzeug bereit gestellt bekommt. Dadurch ist es für die Polizei wahrscheinlich der Job ein Stück leichter geworden.
Kommentar ansehen
30.03.2012 16:09 Uhr von ElChefo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hostmaster: Nach Teil-M "CAD" unterliegt ein Flugzeug mit einem MTOW von 1860kg etwas anderen Bestimmungen als eines a) zwischen 2,73t und 5,7t oder b) >5,7t. Das hat dann mit der Instandhaltung, den Betriebsgrenzen sowie der Zertifizierung eines Wartungsbetriebes zu tun (bei der Polizei typischerweise das LZPD).
Daher kommt auch der Begriff "kleines" Flugzeug. Daneben existieren noch "große" und "anders als große" Flugzeuge.

Zur News selbst...
Irgendwie wundert mich der Begriff "bundesweit einzigartig". Ich dachte, die FEG´s in NRW betreiben ihrerseits auch einige Flugzeuge (2x C182). Lasse mich gerne korrigieren...
Kommentar ansehen
30.03.2012 16:19 Uhr von Matze1998
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Korrigierung: also so wie ich es gelesen habe ist das in Deutschland das einzige Budesland, bei dem es die Polizei hat
Kommentar ansehen
30.03.2012 16:39 Uhr von ElChefo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Matze: Der "Vorwurf" ging ja auch nicht an dich, steht ja tatsächlich so in der Quelle..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?