30.03.12 12:37 Uhr
 11.327
 

Internethit: Festgenommener singt "Bohemian Rhapsody" auf Polizeiautorücksitz

Die kanadische Polizei nahm einen Mann wegen Trunkenheit fest und verfrachtete ihn auf den Rücksitz ihres Wagens. Dort sang er eine emotionsgeladene Version des "Queen"-Klassikers "Bohemian Rhapsody" - inklusive musikalischen Einlagen.

Das Polizeivideo gelangte ins Internet und wurde auf YouTube schnell zum Hit. Nun wurde bekannt, wer der talentierte Sänger ist: Ein arbeitsloser Kanadier.

Robert Wilkinson tritt öfter als Karaokesänger auf und hat seinen eigenen Angaben zufolge alle 113 "Beatles"-Lieder gesungen, die auf den Karaokemaschinen erhältlich sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Internet, Festnahme, YouTube, Hit, Karaoke
Quelle: www.thesmokinggun.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Schönberg: Mann fährt betrunken mit Auto zum weiteren Alkohol-Einkauf
Gasanbieter wirbt mit Hitler und Slogan "... den Gaspreisen den totalen Krieg"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2012 12:58 Uhr von Omnomnymous
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Wow! Er hat 113 Beatles Lieder gesungen?! Gibt dem Mann einen Pokal.. *gähn*
Kommentar ansehen
30.03.2012 13:01 Uhr von xevii
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
archievement 113/113
Kommentar ansehen
30.03.2012 13:09 Uhr von Sandkastenrebell
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Naja. Besser als das Radioprogramm hierzlande, diese Musikauswahl.

Aber... er sang das Lied, inklusive musikalischer Einlagen? Wie soll man das verstehen?

Davon ab - das Video gelangte nicht ins Internet - das klingt, als wäre es irgendwo durchgesickert und keiner weiß warum.

Der Knabe hat sich selbstverteidigt, dazu wurde ihm von der Staatsanwaltschaft das Polizeivideo zur Verfügung gestellt. Also hat er´s über seinen eigenen youtube-Kanal hochgeladen, neben anderen bekloppten Videos.

Zudem wurde er wohl nicht nur wegen Trunkenheit, sondern auch wegen Beleidigung einkassiert (die meisten Polizisten fühlen sich leicht gekränkt, wenn man sie im Suff als "Cunt"/"F*tze" bezeichnet).

Quintessenz der Quelle ist - es gibt ein Video was mal wieder wie so viele seiner Vorgänger Kultstatus erreicht hat, und der "Star" ist ein eigenwilliger Charakter der das Netz gerne nutzt, um seine vermeintlich exzentrischen Ausschweifungen zu publizieren, beginnend mit einem Video aus 2004, aber erst mit dem Queen-Klassiker fällt er nun, 2012, auf.

Mozzer, ganz ehrlich, wie viel von der Quelle hast Du gelesen oder verstanden? ;)
Kommentar ansehen
30.03.2012 13:25 Uhr von jack-o-chanlern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hey: Peter Jackson? LOL
Kommentar ansehen
30.03.2012 13:35 Uhr von Karlii
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Party on! Bin ich wirklich der Einzige, der direkt an diese Szene denken muss?

http://www.youtube.com/...

MfG

[ nachträglich editiert von Karlii ]
Kommentar ansehen
30.03.2012 13:50 Uhr von NetCrack
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Viel cooler wärs noch gekommen wenn die Bullen mitgesungen hätten:

Festgenommener: "Easy come, easy go - will you let me go?"
Bullen: "Bismilah! Nooooo, we will not let you go!"

:D
Kommentar ansehen
30.03.2012 14:29 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich: besser an als alle Gewinner der deutschen Casting-Shows zusammen.
Kommentar ansehen
30.03.2012 14:33 Uhr von mox-vocem
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Fark! Habe heute wieder mal verstärkt den Eindruck, dass hier Leute sich des öfteren an fark als Nachrichten-aggregator bedienen.

Bei fark ist das Witzig. Hier ist´s eher unpassend.
Kommentar ansehen
30.03.2012 15:41 Uhr von sicness66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ende: ist das beste, wo er einfach wieder seine Brille aufsetzt und ruhig ist^^
Kommentar ansehen
30.03.2012 16:48 Uhr von General_Strike
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wird man mit Tippfehlern öfter angeklickt? kwt
Kommentar ansehen
30.03.2012 19:34 Uhr von Blutfaust2010
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wow: Etwas über 13.000 Klicks auf das Video sind natürlich ein Wahnsinnshit...



Not!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?