30.03.12 12:16 Uhr
 97
 

Baschar al-Assad wird weiterhin durch den Iran unterstützt

Ajatollah Ali Chamenei, der oberste geistliche Führer des Iran, sagt der Regierung Assad weiterhin seine Unterstützung zu. Somit sind die Versuche des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan gescheitert, Teheran umzustimmen. Die Türkei unterstützt die syrische Opposition.

Neben der anti-israelischen Einstellung Assads sei laut Ajatollah Ali Chamenei besonders der Grundsatz der Nicht-Einmischung fremder Mächte wichtig: "Der Iran ist grundsätzlich gegen jegliche fremde Einmischung in Syrien, und besonders gegen jegliche Pläne der USA bezüglich Syrien."

Während die Regierung Assad bereits viele Unterstützer eingebüßt hat, ist der Iran einer der wenigen Staaten, die noch Waffen und Munition an die Regierungstruppen Syriens liefern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spyders-Web
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Syrien, Unterstützung, Baschar al-Assad
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baschar al-Assad behauptet, Giftgasangriff sei zu "hundert Prozent konstruiert"
Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"