30.03.12 09:23 Uhr
 7.154
 

Stiftung Warentest testete Antiviren-Programme

Stiftung Warentest hat jetzt die aktuellen Antiviren-Programme einem Test unterzogen und festgestellt, dass zurzeit nur wenige Programme wirklich "gut" sind.

Keines der Programme konnte wirklich alle Schädlinge erkennen, die sich zurzeit im Internet herumtreiben. Am besten waren die Programme von Avira und G Data. 96 Prozent der Schädlinge konnten die Programme dieser beiden Anbieter finden.

Trend Micro erreichte in dieser Kategorie nur 36 Prozent, allerdings ohne aktive Verbindung zum Internet. Als bestes Programm wurde "G Data InternetSecurity 2012" gekürt. Doch als negativ wurde bei diesem Programm der hohe Verbrauch an Arbeitsspeicher genannt. Der Rechner wird spürbar langsamer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Stiftung Warentest, Antivirenprogramm, Virensoftware
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook
Stiftung Warentest rät bei Salami aus Kühlregal von einem Produkt dringend ab
Stiftung Warentest: Bedenkliche Stoffe in vielen Veggie-Wurstprodukten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2012 09:49 Uhr von fumah88
 
+12 | -17
 
ANZEIGEN
kaspersky: ftw
Kommentar ansehen
30.03.2012 09:59 Uhr von Suzaru
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.03.2012 10:04 Uhr von Ubugugugu
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Kaspersky wurde wohl garnicht getestet, wie mir scheint. :D
Kommentar ansehen
30.03.2012 10:16 Uhr von absurd1
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
pfff ich geh nach dem was die c´t un mein erfahrung sagt...
Kommentar ansehen
30.03.2012 10:31 Uhr von kingoftf
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.03.2012 10:40 Uhr von hans_peter003
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
Stiftung Warentest: Ich geb schon lange ein feuchten Dreck drauf wie die ein Produkt bewerten. Ich habe früher drauf geachtet, und Testsieger gekauft - ein Kombikinderwagen der Marke K***R mit einer sehr gut Bewertung bei dem nach kurzer Zeit die Hinterachse gebrochen ist. Eine Pfanne der Marke T***L die ich auf mittlerer Stufe zum anbraten genommen hab, bei der dann die geile Beschichtung schon in der Garantiezeit geklebt hat. ein Sandwichmaker der Marke K***S bei dem mehr negative als positive Bewertungen bei Amazon zu finden sind, weil regelmäßig (schon in der Garantiezeit) der billige Plastikverschluss bricht - und trotzdem eine 1,6 bekommen hat.

Ich hatte schon seit Ewigkeiten kein Virus mehr, das letzte mal als ich als kleiner dummer Bengel versucht habe das aus der Videothek ausgeliehene Vice City zu cracken, aber mittlerweile zocke ich keine Spiele mehr, bin zu alt für diesen Kram, und ich kann es mir leisten geld für Kultur auszugeben.

wenn man vorsichtig genug ist, brauch man auch überhaupt kein Antivirenschutz, dann reichen die Sicherheitsupdates von Windows vollkommen aus.

[ nachträglich editiert von hans_peter003 ]
Kommentar ansehen
30.03.2012 10:49 Uhr von sagnet23
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Stiftung Warentest? Schaut erst mal hier:
http://www.zdnet.de/...

Stiftung Warentest sollte lieber die Finger von solchen Sachen lassen.

Was Tests und Bewertungen angeht verlasse ich mich gerne auf die c´t .
1. sind die Testszenarien genau beschrieben
2. werden lediglich die Ergebnisse genannt (Wieviele Viren wurden erkannt/ Fehlerrate: Falsch Negativ / Falsch Positiv)
3. Es wird dem Leser überlassen was er aus den Ergebnissen macht

Zwar wird jedesmal eine kurze Bewertung abgegeben, aber es gibt keine reisserischen Aussagen über "testsieger"
Kommentar ansehen
30.03.2012 11:36 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Avast ftw!!! .
Kommentar ansehen
30.03.2012 11:57 Uhr von Pilot_Pirx
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ich bleibe bei: nod32
Kommentar ansehen
30.03.2012 12:06 Uhr von r3c3r
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
erst vor ein paar tagen: http://www.computerbase.de/...

hat protectstar unter mit sicherheit besseren bedingungen antiviren progs getestet.
kaspersky auf der 1
gdata auf der 4
Kommentar ansehen
30.03.2012 12:17 Uhr von Kati_Lysator
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
je nachdem wer und wie getestet wird gewinnt mal der ein, mal der andere. ich bin mit meinem virenscanner zufrieden.
Kommentar ansehen
30.03.2012 12:25 Uhr von 1234321
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Deutsche Produkte gewinnen in deutschen Test !! Möchte nicht wissen, wieviel Sexreisen nach Brasilien
dafür spendiert wurden.
Kommentar ansehen
30.03.2012 12:45 Uhr von erw
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
könnt ihr bitte das fanboying mal lassen? wer will schon hören, was IHR mögt. das ist rein subjektiv!
Kommentar ansehen
30.03.2012 13:05 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Sicherlich wurde auch bewertet ob die CD rund ist, die Kanten an der Verpackungsschachtel nicht zu scharf sind und dass beim Herunterladen der täglichen Viren-Aktualisierung keine Verletzungsgefahr besteht. Wahrscheinlich wurde auch bemängelt, dass das Papier der Bedienungsanleitung in die Finger schneiden kann.
Weiss man schon wie Kaspersky gegenüber Omo und Ariel abgeschnitten hat?
Stiftung Warentest soll bei Waffeleisen und Toaster bleiben.
Kommentar ansehen
30.03.2012 13:18 Uhr von Omnomnymous
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
brain.exe, nichts runterladen und hijackthis, mehr braucht man ohne hin nicht. Ich habe seit 4 Jahren kein Antivirenprogramm und mir noch nichts eingefangen.
Kommentar ansehen
30.03.2012 13:32 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ich hab Norton Internet Security schon seit Jahren und hab noch nie Probleme damit gehabt.
Kommentar ansehen
30.03.2012 14:33 Uhr von onemanshow
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
egal welches programm man nimmt man ist nie 100%ig sicher
Kommentar ansehen
30.03.2012 16:45 Uhr von Shoiin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
So wurde getestet, einfach lächerlich http://www.n-tv.de/...
Kommentar ansehen
30.03.2012 19:53 Uhr von mrshumway
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nö danke liebe Stiftung Die Abstände zwischen den einzelnen Tests bei euch sind mir einfach zu lang. Gerade eben bei Virenschutzprogrammen ist Aktualität das Non Plus Ultra. Da treffe ich eine Kauf- oder Installationsentscheidung nicht auf Basis eines mehrere Monate oder sogar Jahre alten Tests.

Dann doch lieber das hier:

http://www.av-test.org/...

Mit Avast und aktuell mit AVG habe ich noch nie einen Virus auf dem Rechner gehabt. Dazu noch Brain 2.0 mit der Lern-Erweiterung und man ist auf der sicheren Seite.
Kommentar ansehen
30.03.2012 22:47 Uhr von Mike_Donovan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich Brain.exe ist mir nicht bekannt das programm ist das gut ?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook
Stiftung Warentest rät bei Salami aus Kühlregal von einem Produkt dringend ab
Stiftung Warentest: Bedenkliche Stoffe in vielen Veggie-Wurstprodukten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?