30.03.12 09:16 Uhr
 217
 

Rihanna war von UFOs besessen

Popstar Rihanna sorgt mal wieder für Aufregung. Dieses mal allerdings nicht durch fehlende Kleidung, sondern durch ein UFO-Geständnis.

Als Kind in Barbados habe sie Stunden auf der Treppe verbracht, um nach UFOs Ausschau zu halten. Dies soll auf Anweisung ihres Vaters Ronald Fenty passiert sein.

Leider habe sie nie ein UFO entdeckt. Andere Erfahrungen mit "Außerirdischen" bescherten ihr die Dreharbeiten zum Film "Battleship", der bald anläuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, UFO, Rihanna, Geständnis
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Hardy hat wie ein echter Superheld einen Dieb gefasst
"Masters of the Universe": Neuer "He-Man"-Film kommt 2019 in die Kinos
Orlando Bloom befürchtete bei letzten Dreharbeiten Verlust seines Penis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei schießt Mann in Krankenhaus an
Berlin: Schießerei am Urban-Krankenhaus
Kritische Berichte: Islamgemeinde verliert Prozess gegen Journalisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?