30.03.12 06:48 Uhr
 280
 

Robin Gibb erneut wegen Darmverschlingung operiert

Robin Gibb ist am vergangenen Sonntag abermals wegen einer Darmverschlingung operiert worden. Der Sprecher des "Bee Gees"-Stars äußerte, dass der Eingriff geplant gewesen sei.

Bereits 2010 wurde Gibb wegen einer Darmverschlingung operiert. Während eines Konzerts in Belgien bekam er auf einmal starke Schmerzen. Daraufhin wurde Gibb notoperiert. Kurze Zeit später wurde bei dem Sänger Leber- und Darmkrebs diagnostiziert.

Der Zwillingsbruder von Robin Gibb, Maurice Gibb, war bereits 2003 an der gleichen Krebs-Erkrankung verstorben. Robin Gibb hat allerdings schon vor ein paar Wochen verkündet, dass die Chemotherapie erfolgreich sei und der Krebs auf dem Rückzug sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krebs, Operation, Darm, Robin, Robin Gibb
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2012 19:36 Uhr von spencinator78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Grummel: Maurice ist nicht an Krebs gestorben!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?