29.03.12 22:51 Uhr
 140
 

Mainz: Autoknacker hatten es auf Automarke BMW abgesehen

In der Nacht auf den gestrigen Mittwoch wurden in Mainz mehrere Autos aufgebrochen.

Die Täter schlugen die Fensterscheiben der Pkw ein, um an die Beute im Inneren der Wagen zu gelangen. Unter anderem stahlen sie CD-Wechsler, Sonnenbrillen, aber auch vor eingebauten Navigationsgeräten machten sie keinen Halt.

Auffällig war, dass überwiegend Autos der Marke BMW von den Autoknackern aufgebrochen wurden. Die Polizei hofft auf Zeugenaussagen, um die Täter zu fassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, BMW, Diebstahl, Mainz, Autoknacker
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 15.000-Volt-Leitung landet auf ICE - Fahrgäste saßen stundenlang fest
Neuseeland: Kim Schmitz darf an die USA ausgeliefert werden
Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2012 23:27 Uhr von kloetenpony
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
B usen M üssen W ackeln

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 15.000-Volt-Leitung landet auf ICE - Fahrgäste saßen stundenlang fest
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Malaysia beruft Nordkoreas Botschafter ein
NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?