29.03.12 20:49 Uhr
 196
 

Indonesien: Aussterben der Orang-Utans in der Region Aceh steht bevor

In der indonesischen Provinz Aceh droht das vollständige Aussterben der Orang-Utans. In wenigen Wochen könnten die Menschenaffen durch Feuer sowie die Abholzung des Regenwaldes durch Palmöl-Hersteller nicht mehr existieren.

In der Provinz leben noch rund 200 Orang-Utans. Auf ganz Sumatra leben noch rund 6.600 Tiere.

Der Experte für Umweltschutz, Graham Usher, gab an, dass auch weitere gefährdete Arten durch die Feuer in Aceh ausgerottet werden könnten.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Region, Indonesien, Affe, Ausrottung
Quelle: www.todayonline.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2012 21:56 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Einziger Trost: für die Orang Utans

Beim Homo sapiens dauert es auch nicht mehr lange
Kommentar ansehen
29.03.2012 22:23 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schönes Argument..@ kingofftf: hilft den Orang-Utans aber auch nicht wirklich..
In mir steigt deswegen der Zorn...was bitte ist da dran noch Bio, wenn man Tiere für Bio opfert !!???
Kommentar ansehen
30.03.2012 14:38 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: muss ich bei H311dr1v0r immer an diese Szene denken und die am liebsten nachspielen wollen

http://www.myvideo.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?